Die Ende September beschlossene Unternehmensübernahme tritt zum Jahreswechsel in Kraft; sie soll die Marktposition von Getec stärken, während sich für die Engie-Kunden keine negative Veränderung ergibt.

Bild: Pixabay, geralt

Wirkung zum Jahreswechsel 2019 Getec Energie übernimmt Engie-Energielösungen

30.10.2018

Am 27. September 2018 haben sich der Gesellschafter von Engie Energielösungen (EEL) aus Berlin und Getec Energie aus Hannover auf einen Kaufvertrag zur Übernahme aller Geschäftsanteile an EEL durch Getec mit Wirkung zum 1. Januar 2019 verständigt. Über den Kaufpreis ist Stillschweigen vereinbart worden.

Für die Kunden der EEL ändert sich mit der Übernahme durch die Getec nichts. EEL, nunmehr eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Getec, beliefert seine Kunden nach den vertraglich vereinbarten Regelungen weiter und bietet ihnen zudem alle Leistungen von Getec und deren Tochtergesellschaften an.

Commodity-Vertrieb eingestellt

„Wir freuen uns, mit der Getec einen leistungsfähigen und kompetenten Partner gefunden zu haben, der die Versorgung unserer Kunden sicherstellt, nachdem wir uns aus strategischen Gründen entschieden haben, den Commodity-Vertrieb im Geschäftskunden-Segment in Deutschland in dieser Form nicht fortzuführen“, so Manfred Schmitz, Vorstandsvorsitzender von Engie Deutschland.

„Für uns ist die Übernahme der EEL ein wichtiger Schritt zur Stärkung unserer Marktposition. Wir werden mit der Übernahme im Jahre 2019 ein Geschäftsvolumen von über einer Milliarde Euro abwickeln. Die zur Versorgung der Kunden notwendigen Prozesse laufen bei uns auf einer weitgehend automatisierten und skalierbaren Plattform. Wir freuen uns über und auf unsere neuen Kunden“, so Bernward Peters, Vorstandsvorsitzender von Getec Energie.

Hintergrund von Engie

Engie Energielösungen (ehemals GDF SUEZ Energy Sales) wurde vor rund 20 Jahren gegründet und hat sich insbesondere mit der Lieferung von Strom und Erdgas an Geschäftskunden im deutschen Markt erfolgreich etabliert.

Die Engie-Gruppe wird ihre Energiehandelsaktivitäten in Deutschland weiterführen und die Energiemanagement-Services ausbauen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel