BAUMÜLLER Nürnberg GmbH

Andreas Baumüller ist geschäftsführender Gesellschafter der Baumüller Gruppe und führt das international agierende Familienunternehmen mit 2.000 Mitarbeitern an über 40 Standorten weltweit in dritter Generation. Das Unternehmen ist Systemanbieter in der Antriebs- und Automatisierungstechnik und bedient dabei den gesamten Lifecycle.

Bild: Ulrich Jahn / Baumüller

Andreas Baumüller, Baumüller Sicher und nachhaltig in die Zukunft

12.11.2021

„Die Zukunft hängt davon ab, was wir heute tun.“ – Das Zitat von Mahatma Gandhi beschreibt schon recht treffend, wie ich die Zukunft sehe. Zukunft ist für mich vielfältig. Sie kann von jedem Menschen in diverse Richtungen gelebt und gestaltet werden. Es liegt also deutlich in unserer Hand, was wir künftig tun. Doch was bedeutet das für Baumüller?

Wir stellen uns zukunftsfähig auf. Das bedeutet für mich, Technologietrends – mit erstklassigen Produkten und Dienstleistungen in allen Phasen des Maschinenlebenszyklus aktiv zu bearbeiten und erfolgreich umzusetzen. Immer mit dem Ziel, effiziente und nachhaltige Lösungen für unsere Kunden in der Antriebs- und Automatisierungstechnik anzubieten. Das Ergebnis wiederum bildet den gemeinschaftlichen Erfolg zwischen unseren Kunden und uns als Systemlieferanten.

Als mittelständisches Technologieunternehmen sind für uns zwei Kernthemen besonders relevant: Nachhaltige und effiziente Systemlösungen sowie eine agile und flexible Arbeitsweise innerhalb des Unternehmens und in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Daher setzen wir im Unternehmen auf neue Kommunikationswege und nutzen digitale Tools, um Entwicklungs- und Kundenprojekte bestmöglich umzusetzen. Denn spätestens die Corona-Pandemie hat uns gezeigt, dass wir in Zukunft anders interagieren und zusammenarbeiten und das auf verschiedensten Kommunikationsebenen, über verschiedene Kanäle. Dies bietet vielen neuen Möglichkeiten für attraktives und effizientes Arbeiten. Eines jedoch bleibt dabei gleich: Der Fokus auf den Kunden und seine Bedürfnisse, die immer im Mittelpunkt unternehmerischen Handelns stehen müssen.

Durch unsere mehr als 90-jährige Firmengeschichte blicken wir auf viele technologische Meilensteine zurück, die uns wachsen ließen und lassen. Sie haben uns zu dem gemacht, was wir heute sind. Wir setzen effiziente und nachhaltige Technologien bei unseren Kunden um, auf den Märkten weltweit. Das Thema Effizienz spielt dabei eine große Rolle und wird auch künftig enorm wichtig sein.

Deshalb werden wir uns mit dem Thema Nachhaltigkeit noch intensiver auseinandersetzen müssen. Wir bei Baumüller setzen den Nachhaltigkeitsgedanken in vielen Stufen des Wertschöpfungsprozesses für unsere Kunden um – von der präzisen Dimensionierung der Motoren, über den Einsatz rückspeisefähiger Regler bis zur selbstadaptiven Prozessoptimierung unter Verwendung KI-basierender Methoden etwa in servohydraulischen Applikationen. Diese Anwendungsfälle zeigen, wie nachhaltig der Einsatz unserer Geräte sein kann und welche Potentiale es zukünftig noch geben wird.

Den Wandel als Chance begreifen und sich laufend weiterzuentwickeln, das ist eine der Grundlagen für unsere Erfolgsgeschichte unter dem Motto „be in motion“. Daher arbeiten wir mit Hochdruck an unseren Zielen und versuchen die optimale Performance auszuschöpfen, um energieeffiziente Antriebe zu entwickeln, die intelligent vernetzt sind. Es gibt noch einiges zu tun. Wir machen uns auf den Weg, um noch besser zu werden!

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel