Schülerinnen und Schüler des plus-MINT-Programms arbeiten im offenen Labor des Leibniz-Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik

Bild: plus-MINT, Pfeiffer Vacuum

Vorantreiben technischer Innovation Mit Förderungen gegen den Fachkräftemangel

25.11.2022

Der Fachkräftemangel setzt der Industrie stark zu. Aus diesem Grund ist die Förderung zukunftsorienterter Ausbildungen im Bereich Technik bereits in Schulen ein erster, aber großer Schritt im Kampf gegen diese Herausforderung. Das Unternehmen Pfeiffer Vacuum fördert bundesweit plus-MINT-Programme.

Pfeiffer Vacuum unterstützt das plus-MINT-Programm des Vereins zur MINT-Talentförderung mit 15.000 Euro pro Jahr. Mit dem plus-MINT-Programm wird eine am Lehrplan orientierte technische Ausbildung für die plus-MINT-Nachwuchsleistungszentren erarbeitet, die in einem weiteren Schritt auch für alle allgemeinbildenden Schulen in Deutschland umsetzbar ist.

Technische Innovationen sind ein Schlüssel für den wirtschaftlichen Erfolg eines Landes. Erklärtes Ziel von plus-MINT ist es, den Unternehmen ausreichend engagierte und top ausgebildete junge Menschen zur Verfügung zu stellen, die genau diese Herausforderungen annehmen und Antworten auf die Fragen der Zukunft finden wollen.

Weltweit von großer Bedeutung

„Wissenschaft und Technologie spielen eine wichtige Rolle in unserer sich ständig verändernden Welt“, sagt Dr. Britta Giesen, CEO der Pfeiffer Vacuum Technology. „Als ein führender Anbieter von Vakuumtechnologie verfügen wir über jahrzehntelange Erfahrung im wissenschaftlichen Bereich. Wir sind stolz, das plus-MINT-Programm zu unterstützen, und freuen uns auf eine spannende und Erfolg versprechende Zusammenarbeit.“

Kern des plus-MINT-Programms ist das Zusammenbringen herausragender Talente in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) an ausgewählten plus-MINT-Internaten. Dr. Peter Rösner, Vorsitzender des Vereins zur MINT-Talentförderung betont: „Indem Top-Talente aus ganz Deutschland in den plus-MINT-Leistungszentren zusammen lernen, entsteht in den teilnehmenden Internaten eine ganz neue Gruppendynamik.“

Förderung als lohnende Investition

Diese bestmögliche Förderung junger Menschen in den Kompetenzbereichen Fachwissen, Kommunikationsfähigkeit, Wertebildung und der Persönlichkeitsentwicklung soll nicht nur dem Wirtschafts- und Forschungsstandort Deutschland dienen, sondern auch einem nachhaltigen Umgang mit unserem Planeten für kommende Generationen. „Wir freuen uns, dass wir mit Pfeiffer Vacuum nun einen innovativen Partner an unserer Seite haben, mit dem wir unser Programm weiter vorantreiben werden“, fügte Rösner hinzu.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel