Der Mobilrouter NetSys-5304 von Elma ist nun für Bahntechnikanwendungen zugelassen.

Bild: Elma

Bahnzertifizierter Mobilrouter Sichere Daten für mobile Anwendungen

12.08.2019

Elma bietet ab sofort seinen rüttelfesten Router NetSys-5304 EN-50155-konform an. Der Router mit Cisco-Technologie ermöglicht eine nahtlose, sichere Kommunikation in Fahrzeugen, die Fahrzeugpositionierung, Überwachung, Geschwindigkeitskontrolle und Kollisionsvermeidung umfassen.

Der NetSys-5304 ist Teil der Cisco-fähigen Produktfamilie, die für Hochleistungskommunikation und Computing am Netzwerkrand entwickelt wurden. Der Router soll sichere IP-basierte Daten für mobile Schienen- und Transportanwendungen bereitstellen.

Software und Hardware für sicheren Ablauf

Die Software dahinter basiert auf Ciscos 5915-Embedded-Services-Router (ESR) mit Advanced-Enterprise-IOS- und Mobile-Ready-Net-Funktionen. Eine Onboard-Hardwareverschlüsselungs-Engine sorgt für einen sicheren, unterbrechungsfreien Umgang mit allen Daten, Videos und Sprachinformationen. Layer-3-Routingprotokolle bauen hierbei schnell und nahtlos Ad-hoc-Netzwerke auf, wenn Knoten relativ zur Positionierung von Festnetzen verschoben werden.

Auch für kritische Knoten geeignet

Das NetSys-5304 umfasst auch funkbewusstes Routing, QoS-Unterstützung (Quality of Service) und ein dynamisches Verbindungsaustauschprotokoll. Diese Routing-Optimierungsprotokolle sollen eine ausreichende Bandbreite für kritische drahtlose Knoten sicherstellen, die zur Unterstützung der Netzwerkkommunikationsanforderungen benötigt werden.

Das Gerät verfügt über ein lüfterloses Design, was eine passive Leitungskühlung ermöglicht und dabei Wartungsanforderungen sowie die Möglichkeit von Komponentenausfällen reduziert. Die robusten M12-Steckverbinder und die IP67-Bewertung gewährleisten, dass das System rauen Umgebungsbedingungen wie starken Stößen, Vibrationen und Wettereinflüssen standhält.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel