Die Gehäuse von Fischer Elektronik können auf Kundenwunsch individuell angepasst werden.

Bild: Fischer Elektronik

Erweiterung des Gehäuseportfolios Neues Profil-Montage-Gehäuse in einem abgerundeten Design

01.08.2022

Das umfassende Gehäuseprogramm von Fischer Elektronik ist ab sofort durch eine zusätzliche Ausführung der Profil-Montage-Gehäuse erweitert worden.

Das neue Aluminiumgehäuse von Fischer Elektronik besteht aus zwei gegeneinander gesteckten Halbschalen, welche praktische Details, wie zum Beispiel Führungsnuten enthalten, die einem Einschub von 100-mm-Europakarten oder Montageplatten dienen. Des Weiteren verfügen die Halbschalen über Führungskanäle zum Einschieben von Muttern und Gewindestreifen, die unter anderem eine Befestigung von ungenormten Leiterplatten ermöglichen. Der Abschluss und die Fixierung der Halbschalen erfolgt über die Frontplatte und Rückwand, welche durch die im Profil vorgewindeten Schraubkanäle mittels einer Schraubbefestigung arretiert werden.

Individuell anpassbar

Das Profil-Montage-Gehäuse CG wird in sechs verschiedenen Längenvarianten (80, 100, 120, 160, 200, 220 mm) sowie in den Oberflächenausführungen schwarz (SA) und naturfarbig eloxiert (ME) angeboten. Das Grundgehäuse sowie die Deckelplatten können nach Kundenangaben mechanisch bearbeitet, oberflächenbehandelt und bedruckt werden.

Geliefert wird das Profil-Montage-Gehäuse CG als zerlegter Bausatz inklusive Deckelplatten und Montagematerial. Für eine EMV-Abschirmung der eingebauten Elektronik sind die Gehäuse mit EMV-Dichtungen und einem EMV-Silikonschlauch auf Kundenanfrage erweiterbar. Die Leitfähigkeit der Aluminiumkomponenten wird durch eine optionale transparente Passivierung erreicht, welche auch mit einer schützenden und dekorativen Lack- oder Pulverlackoberfläche beschichtet werden können.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel