Michael Holzbauer ist als Vertriebsleiter für Deutschland, Österreich und Schweiz bei Bartec tätig.

Bild: Bartec

Michael Holzbauer, Bartec Krisen managen

17.11.2021

In einer Welt, die immer mehr Unwägbarkeiten bereithält, ist Explosionsschutz ein entscheidender Faktor für viele Unternehmen, um Schäden an Sachwerten und Unfälle der Belegschaft zu verhindern. Bartec nutzt die Corona-Krise, um sich noch konsequenter als Anbieter von ganzheitlichen Lösungen zu positionieren und Mitarbeiter und Kunden im neuen „Normal“ einer digitalisierten Welt adäquat anzusprechen.

Unternehmen und Marke Bartec sind weltweit seit mehr als 45 Jahren ein Synonym für industrielle Sicherheitstechnik für den Einsatz in hochsensiblen explosionsgefährdeten Bereichen. Mit dem breiten Angebot eines optimal auf die Bedürfnisse internationaler Kunden zugeschnittenen Produkt- und Lösungsportfolios und einer ebenso zielgerichteten internationalen Ausrichtung sind wir der weltweit führende Anbieter im Bereich des Explosionsschutzes.

Unsere Spezialisten entwickeln, produzieren und vertreiben Komponenten- und System-Lösungen für alle Bereiche, in denen durch gefährliche Stoffe wie brennbare Flüssigkeiten, Gase und Stäube Explosionen entstehen können: in der Öl- und Gasindustrie, in Chemie- und Petrochemie-Anlagen, in Schächten des Bergbaus oder Mahlwerken der Lebensmittelindustrie. Unsere Produkte und Lösungen erleichtern die Arbeit und machen die Wartung sicherer. Die weit gespannte Produktpalette umfasst komplexe Mess- und Analysentechnik, innovative Wärmetechniklösungen und explosionsgeschützte Komponenten und Systeme für die Automatisierung, Steuerung und Regelung sowie Kommunikation.

Im Zuge der Corona-Krise hat der sachkundige Umgang in und mit explosionsgefährdeten Umgebungen noch einmal deutlich an Bedeutung gewonnen, da derartige Systeme und Anlagen häufig „systemrelevant“ sind.

Bartec managt Krisen erfolgreich! Der sorgsame Umgang und Schutz krisenanfälliger Werte und Objekte prägt seit jeher die DNA des Unternehmens. Ein besonderer Vorteil ist das breite Portfolio und die weltweit vernetzte Planungskompetenz im Anlagen- und Maschinenbau. Als Lösungsanbieter schöpfen wir aus unserer breiten Produktpalette und können unseren Kunden auch mit Blick auf Komponenten maßgeschneiderte, in Kleinserie gefertigte, individuelle Lösungen anbieten.

Der Umgang miteinander, zwischen Anbieter und Kunde hat sich verändert. (Persönliche) Begegnungen sind seltener und fokussierter geworden – und das wird auch so bleiben. Angebote aus einer Hand machen zu können, zeichnet uns aus, und ist ein Asset, das Kunden immer mehr schätzen. Unser Ziel ist es, Schnittstellen zu reduzieren, um damit potenzielle Risikofaktoren und Fehlerquellen zu minimieren.

Wenn Austausch sich verändert und gefühlt abnimmt, bekommen kommunikative Qualitäten eine besondere Bedeutung. Gerade die der Mitarbeiter. Wir haben frühzeitig auf digitale Formate in Schulung und Weiterbildung gesetzt. Das hat sich ausgezahlt und zahlt sich auch weiterhin aus. Die Kundennachfrage nach unseren Schulungsangeboten steigt kontinuierlich und wir entwickeln auf Wunsch auch spezifische Angebote.

Krisen nutzen wir als Chancen! Wir sind flexibel und haben unsere Innovationskraft immer wieder unter Beweis gestellt. Diese Qualitäten begleiten uns auf unserem konsequent eingeschlagenen Weg, uns weltweit als der Lösungsanbieter für industrielle Sicherheitstechnik für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen zu positionieren. Als verlässlicher Partner in einer Welt, die zunehmend von Unwägbarkeiten und Krisen gekennzeichnet ist.

Weitere Informationen zu Bartec lesen Sie auf Seite 204.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel