Im Innovation Center auf der Electronica präsentiert Rutronik Neuheiten unter den Schwerpunkten Automotive, Embedded, Power und Smart.

Bild: Rutronik

Rutronik auf der Electronica Die vier Gesichter der Elektronik

27.09.2016

Auf der Electronica präsentiert der Distributor Rutronik im Rahmen des Innovation Center vier Schwerpunkte seines Portfolios.

Sponsored Content

Unter Rutronik Automotive finden Interessenten spezifische Komponenten selektierter Hersteller sowie Support-Ansprechpartner für alle Applikationen im automobilen Umfeld. Präsentiert wird unter anderem das Demosystem eines elektrischen Schiebedachs mit Energy Harvesting-Funktion, realisiert durch integrierte Photovoltaik-Zellen, sowie als weitere Demo ein kompakter, effizienter DC/DC-Wandler für das 48V-Bordnetz.

Der Bereich Rutronik Embedded bündelt Displays, Speicher, Boards, Peripherie für industrielle Anwendungen im IoT sowie Funkanbindungen. Zudem wird ein Demo direkt aus dem Intel Forschungslabor gezeigt.

Rutronik Power umfasst skalierbare Lösungen, um Energie umzuwandeln, zu schalten oder resistive, kapazitive oder induktive Lasten zu verbinden. Auf dem Stand wird ein hybrides Energie-Speichersystem, bestehend aus Li-Io-Batterien und Ultra-Kondensatoren, gezeigt, das für den Anwendungsbereich der Elektrowerkzeuge in Zusammenarbeit mit der Westsächsischen Hochschule Zwickau und Rutronik gemeinsam entwickelt wurde.

Rutronik Smart vereint Sensorik, Signalaufbereitung, Funktechnik, Security und Powermanagement für IoT-Anwendungen in den Kernbereichen Healthcare / Lifestyle, Smart Home, Smart Energy, industrielle Vernetzung und vernetzte Mobilität.

Außerdem präsentieren Rutronik-Partner ihre Neuheiten, darunter Diodes, Infineon, Intersil, Micronas, Renesas, Schurter, STMicroelectronics und Swissbit. Samsung SDI stellt sein Portfolio zylindrischer Lithium-Ionen-Batterien exklusiv auf dem Rutronik Messestand aus.

Rutronik auf der Electronica vom 8. bis 11. November 2016 in München: Halle A5, Stand 159 und 262

Verwandte Artikel