Die Windindustrie setzt den Fokus unter anderem auf die Weiterentwicklung der Windindustrie im Umfeld von weltweiten Ausschreibungen und starken Marktbegleitern.

Bild: Pixabay, LoggaWiggler

Wettbewerbsfähigkeit sicherstellen Arbeitsgemeinschaft Windindustrie wählt neuen VDMA-Vorstand

29.10.2018

Die Arbeitsgemeinschaft Windindustrie, das Netzwerk der Hersteller und Zulieferer der Windindustrie im VDMA, wählte auf der Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand. Der bisherige Vorsitzende Bernhard Zangerl wurde erneut bestätigt.

Neben den aktuellen energiepolitischen Entwicklungen in Deutschland sind die Rahmenbedingungen in aufstrebenden Märkten und der Kostendruck wichtige Themen für die Hersteller und Zulieferer. Ein Fokus der Arbeitsgemeinschaft Windindustrie im VDMA wird in den kommenden Monaten daher besonders auf der Frage nach der Sicherstellung der langfristigen Wettbewerbsfähigkeit der Industrie durch Innovationen und Kostensenkungen liegen.

„Die europäische Windenergieindustrie darf sich nicht auf ihren bisherigen Erfolgen ausruhen. Technologieführerschaft, Weltmarktfähigkeit und Zusammenarbeit sind und werden auch in Zukunft entscheidend bleiben“, erläutert Bernhard Zangerl die derzeitigen Herausforderungen der Branche.

Wer wurde gewählt?

Der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Windindustrie repräsentiert in seiner Zusammensetzung die Breite der industriellen Wertschöpfungskette und vertritt die Industrie vom weltmarktführenden Technologiekonzern bis hin zum spezialisierten Mittelstand. Folgende Unternehmensvertreter wurden in den Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Windindustrie für die kommenden zwei Jahre gewählt:

  • Bernhard Zangerl, CEO, Bachmann Electronic

  • Dirk Bauerkämper, Industriemanager Windenergie, Weidmüller Interface

  • Stefan Bockholt, Geschäftsführer, Eno Energy Systems

  • Aarnout Kant, General Manager Business Segment, Winergy

  • Josef Knitl, Vorstand, Max Bögl Wind

  • Michael Knobloch, Director Product, Application & Service, Hawe Hydraulik

  • Dr. Philipp Schmid, Global Marketing Wind and Metals, SKF

  • Rudolf Walter, Vice President Regional Business Unit Wind, Schaeffler Technologies

Verwandte Artikel