T-Systems Multimedia Solutions GmbH

Höhere Transparenz und zufriedene Mitarbeiter in der Produktion – das Whitepaper der T-Systems zeigt Lösungsansätze, wie Sie beides erreichen.

Bild: Pixabay, geralt

Whitepaper

Zwei Lösungsansätze für die Digitalisierung der Produktion

04.07.2018

Zwei Schmerzpunkte beschäftigen Produktionsleiter derzeit besonders: die Intransparenz über kritische Produktionszustände und der Mangel an Fachkräften. Das zeigt eine Umfrage der T-Systems Multimedia Solutions und des publish-industry Verlags. Wie Data Analytics und Augmented Reality dabei helfen können, diese Probleme zu lösen, zeigt Ihnen das neue Whitepaper von T-Systems.

Sponsored Content

Laut dem Digitalisierungsindex Mittelstand der Deutschen Telekom ist die Digitalisierung bei 43 Prozent der Unternehmen fester Bestandteil der Geschäftsstrategie. Insbesondere produzierende Unternehmen können mit neuen Technologien besser auf Kundenwünsche eingehen und ihre Fertigung so effizient gestalten, dass Stillstände und hohe Ausgaben für Wartung und Instandhaltung der Vergangenheit angehören. Durch eine strategische Nutzung kann die Produktion möglichst effizient und kostensparend gestaltet und stets der Überblick über alle Abläufe und Maschinenzustände behalten werden.

Zwei konkrete Lösungsansätze vorgestellt

Das Whitepaper von T-Systems widmet sich den aktuellen Business-Herausforderungen der Produktionsverantwortlichen und zeigt Möglichkeiten, diese mit Hilfe der Digitalisierung zu bewältigen. Für zwei häufig auftretende Probleme erhalten Produktionsleiter ganz konkrete Lösungsansätze:

  1. Das Whitepaper zeigt, wie mit dem schrittweisen Einsatz von Data Analytics die Transparenz in der Produktion erhöht werden kann und wie Unternehmen die dadurch entstehenden Möglichkeiten dazu nutzen können, aus einer validen Datenbasis einen Mehrwert zu generieren.

  2. Das zweite große Kapitel widmet sich dem Fachkräftemangel. Es zeigt mutige Wege auf, wie Unternehmen durch den Einsatz von Augmented Reality das Know-how in der Produktion skalieren und standortübergreifend verfügbar machen können. Außerdem lässt auf diese Weise auch die Attraktivität von Arbeitsplätzen deutlich steigern.

Dieses Whitepaper kostenlos herunterladen
Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel