Aufgrund seiner Firmenzugehörigkeit von nun mehr 26 Jahren konnte Christian Nagl unterschiedliche Fachbereiche der internationalen Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Berndorf, Österreich, mit- und weiterentwickeln. Mit einer breitgefächerten Erfahrung aus der Konstruktion, dem Projektmanagement und dem Verkauf kundenspezifischer Bandanlagen, ist er heute als Global Head of Sales & Service Machinery tätig.

Bild: Berndorf Band Group

Christian Nagl, Berndorf Weiterentwicklung der Doppelbandpresse

15.11.2021

Die weltweite Covid-19-Pandemie stellt internationale Unternehmen vor neue Herausforderungen. Investitionen müssen gut durchdacht und klar priorisiert werden. Die Berndorf Band Group nutzt die Zeit und investiert in das österreichische R&D-Center, um die firmeneigenen Testanlagen in kürzester Zeit für unterschiedliche Industrien und Produkte umrüsten zu können.

Die Berndorf Band Group steht seit mehr als 90 Jahren weltweit für Innovation und höchste Qualität im Bereich Stahlbänder, Bandanlagen und Service. Ein besonderer Fokus der internationalen Unternehmensgruppe liegt auf der Business Unit Modulare Doppelbandpresse. Unterstützt durch fundierte Marktstudien haben wir die Bedürfnisse des Marktes erkannt und unsere Technologie laufend angepasst. Zahlreiche Kundentests im R&D-Center haben das Potenzial zur Weiterentwicklung der modularen Doppelbandpresse bestärkt.

Die modulare Doppelbandpresse gilt als eines der Kernprodukte der Berndorf Band Group. Die innovative Bandanlage punktet mit flexibel austauschbaren Modulen, welche abhängig von der Einbauposition unterschiedliche Setups für die Produkttests unserer Kunden im R&D-Center von Berndorf ermöglichen. Zur Verfügung stehen Kühl-, Heiz-, Stangenteppich-, Rollen-, Gleit- und Kalander-Module. Das innovative System ermöglicht die Herstellung von Verbundwerkstoffen – speziell Composites – basierend auf thermoplastischen Hochleistungskunststoffen. Mit der kontinuierlichen Produktion erreichen wir ein Optimum an Kapazität. Die modulare Anlage bietet in Kombination mit der vielversprechenden Energiebilanz ein attraktives Paket für Kunden des anspruchsvollen Markts.

In den letzten Jahren wurden auf unserer R&D-Anlage der modularen Doppelbandpresse umfangreiche Tests, unter anderem mit führenden Unternehmen der Composites-Industrie, durchgeführt. Zum einen konnten dadurch die außergewöhnlichen Potenziale der Doppelbandpresse in Bereichen wie PP und PA bestätigt werden, zum anderen war es möglich, die spezifischen Anforderungen der Hochleistungskunststoffe wie PEEK oder PEI an das System zu identifizieren. Daraus leitete sich die Entwicklung zwei weiterer Module ab, welche sich speziell in den Bereichen Prozessdruck und Prozesstemperatur auszeichnen.

Die beiden neuen Module der Doppelbandpresse komplettieren ein Set aus insgesamt sechs Modulen, welche abhängig von der Einbauposition unterschiedlichste Setups für die Produkttests unserer Kunden ermöglichen. Dadurch erhalten wir zwei wesentliche Ergebnisse, den „proof of concept“ für das Kundenprodukt und die Prozessdaten, mit denen unsere Experten die optimalen Parameter für die Konstruktion der Produktionsmaschine ermitteln.

Inmitten einer weltweiten Pandemie, die große Auswirkungen auf die Industrie hatte und weiterhin haben wird, hat sich die Berndorf Band Group dafür entschieden, ihre Kräfte zu bündeln und in die neue Testanlage investiert. Neben der Anlage wurde auch das Umfeld erweitert, womit wir je nach Wunsch unserer Kunden neben der persönlichen mittlerweile auch eine Online-Testbegleitung anbieten können. Die Investition in die Umsetzung der neuen Module festigt die Marktposition und setzt ein starkes Zeichen für die Zukunft. Die ständige Weiterentwicklung des Produktportfolios ist Voraussetzung, um den Herstellungsprozess der Kundenprodukte zu verbessern und die Kundenzufriedenheit zu steigern. Der Kunde steht schließlich bei der Berndorf Band Group im Fokus, auch in außergewöhnlichen Zeiten.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel