ALPHA-Numerics GmbH

Die Software 6SigmaET ist ein Werkzeug zur simulativen Analyse von Temperatur, Druck und Strömungsgeschwindigkeit. Das neue Release steht mit einigen Verbesserungen in den Startlöchern.

Bild: Alpha-Numerics

Neue Simulationssoftware-Version Wärmesimulation wird schneller und funktionsreicher

17.03.2020

Das neue Release 14 der Simulationssoftware 6SigmaET für das thermische Management bietet neben Verbesserungen in der Bedienung auch leistungsstarke Funktionen für eine effiziente Überprüfung. Außerdem hat es der Anbieter wieder zu einer Geschwindigkeitssteigerung geschafft.

Alpha-Numerics hat die neue Version seiner Simulationssoftware 6SigmaET angekündigt. Das Release 14 kommt mit schnellerer Grafikverarbeitung bei der Darstellung vieler kleiner vollschattierter Elemente im Modell oder der E-Mobilität sowie mit einer Multicore-Erweiterung für temperaturabhängige, Joulesche Berechnungen von strombelasteten Leiterstrukturen.

Ganz neu ist hingegen der integrierte Optimizer. Waren bislang bereits tabellarisch aufgesetzte Parameterstudien möglich, lässt sich nun auch über eine Design-of-Experiment-Methode ein Zielparameter über einen Wert oder eine Funktion definieren. 6SigmaET erstellt hierbei eine Matrix, die sich an die zur Verfügung gestellten Variablen anlehnt, etwa bei einem Kühlkörper an die Rippenanzahl, Rippengeometrie oder den Spaltabstand. Während der Optimierungsberechnung plant die Matrix vollautomatisch den nächsten Optimierungsschritt voraus.

Weitere Vorteile von Release 14

Der Hersteller hebt bei der neuen Software-Version folgende Aspekte hervor:

  • Fluidkühler: Der Volumenstrom von Pumpen kann jetzt geregelt werden

  • neue Möglichkeiten, das Zeitgitter für transiente Berechnungen zu spezifizieren

  • neues physikalisches Ersatzobjekt für Batteriezellen zur Simulation von Akkupacks

  • Eingabe von vorgegebenen Wärmeübergangskoeffizienten oder Kontaktwiderständen möglich

  • ODB++ und IPC2581-Schnittstelle sind nun kostenlos integriert

  • ASCII-ECXML-Schnittstelle wurde weiter für Modelle, Komponenten und Baugruppen verbessert

  • verbesserte Wärmestrahlungsberechnung für 2R-Komponenten

Weitere Informationen und eine kostenlose Testlizenz sind auf der Website von Alpha-Numerics erhältlich.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel