Die Typ 2+3-Überspannungsschutzkomponente ProTec T2C-EV ist mit ihrer kompakten Bauweise eigens dafür ausgelegt, in kleinen Ladestationen oder Wallboxes Platz zu finden.

Bild: Raycap

Raycap auf der eMove360° Überspannungsschutzlösungen für die Ladeinfrastruktur

29.09.2022

Vom 5. bis 7. Oktober findet in Berlin zum sechsten Mal die eMove360° statt. Raycap, ein internationaler Hersteller von Elektronikkomponenten für den Überspannungsschutz, präsentiert dort in Hub 27 an Stand 201 seine Neuheiten für den Schutz der E-Ladeinfrastruktur vor Überspannungsschäden.

Bei allen öffentlich zugänglichen Ladeinfrastrukturen für Elektrofahrzeuge ist ein Überspannungsschutz vorgeschrieben, um im Falle eines Überspannungsereignisses Menschen und angeschlossene Fahrzeuge vor Schäden zu schützen. Doch auch im privaten Bereich, beispielsweise bei Wallboxes, ist Überspannungsschutz notwendig, um die Investition zu schützen und Schäden am Fahrzeug und, schlimmstenfalls, Personen zu vermeiden.

Dabei kann eine einzelne Überspannungsschutzlösung jedoch nicht ein komplettes Ladeszenario abdecken. Deshalb hat Raycap als Experte für den Schutz sensibler Infrastruktur ein umfangreiches Produktportfolio speziell für den E-Mobility-Bereich entwickelt: ob im AC- oder DC-Bereich, für kleine Ladestationen im privaten und öffentlichen Bereich oder für Schnellladestationen.

Präsenz auf der eMove360°

Im Mittelpunkt steht bei Raycap auf der eMove360° Europe 2022 der neue ProTec T2C-EV. Die Typ 2+3-Überspannungsschutzkomponente ist mit ihrer kompakten Bauweise eigens dafür ausgelegt, in kleinen Ladestationen oder Wallboxes Platz zu finden. Damit können auch private Ladestationen abgesichert werden, die nicht bereits über den Hausanschluss ausreichend vor Überspannungsschäden geschützt sind.

Der ProTec T2C-EV ist besonders schnell und einfach zu installieren und schützt Ladestationen sowie daran angeschlossene E-Autos zuverlässig vor Überspannungsschäden. Darüber hinaus zeigt Raycap weitere bewährte Lösungen zum Schutz sämtlicher Anwendungen der Ladeinfrastruktur, von Energiespeichersystemen und PV-Anlagen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel