Michael Rademacher-Dubbick, Geschäftsführer der Krohne Gruppe, eröffnet feierlich die neue Produktionsstätte in Beverly.

Bild: Krohne

Hauptsitz in Nordamerika Krohne eröffnet Produktionsstätte in den USA

13.11.2018

Am 27. September hat Krohne seine jüngste Produktionsstätte und den Hauptsitz für Nordamerika in Beverly, Massachusetts eröffnet. Das neue Werk wurde mit einer offiziellen Eröffnungsveranstaltung, Rundgängen durch die Anlage und Präsentationen seitens der Geschäftsführung bei Krohne eingeweiht.

Leiter und Betreiber des neuen Werks ist Krohne Inc., welche als Tochterunternehmen der Krohne Gruppe seit 1979 Nordamerika betreut. Die Erweiterung der lokalen Produktion soll das Engagement von Krohne in den Vereinigten Staaten unterstreichen.

Dreifache Nutzfläche

In der neuen Produktionsstätte wird eine Reihe von Durchfluss- und Füllstandprodukten gefertigt. Darüber hinaus dient das Werk als Hauptdistributionszentrum für alle anderen Produkte für die nordamerikanischen Märkte und bietet Platz für Vertrieb, Service, Marketing sowie ein neues Schulungszentrum.

Die Produktionshalle ist mit dem modernen zweistöckigen Bürogebäude über eine Brücke verbunden. Zusammen bieten sie die dreifache Nutzungsfläche im Vergleich zum bisherigen Werk in Peabody, MA. Die dortige Produktion und Distribution werden nun in das neue Werk verlagert.

Wendepunkt in Nordamerika

Zur Eröffnung hielt Krohne eine offizielle Einweihungsfeier mit lokalen Gästen sowie der Unternehmensführung und Mitgliedern der Eigentümerfamilie ab. Daraufhin folgte ein Rundgang durch die Produktionsstätte und die Büroräume. Den Abschluss des Veranstaltungsmorgens bildete eine Reihe von kurzen Präsentationen, einschließlich einer Kurzdarstellung der Sicht von Krohne auf die Entwicklung der Märkte und mit Einblicken in neue technologische Entwicklungen im Bereich der Prozessmesstechnik.

„Mit dem Einzug in die brandneue Produktionsstätte in Beverly, MA, in der wir eine Reihe unserer wichtigsten Produkte fertigen, wird das Jahr 2018 einen Wendepunkt für Krohne in Nordamerika darstellen“, kommentierte Stephan Mimler, CEO von Krohne Inc. „Krohne ist bestrebt, die absolut besten Prozessmessgeräte für Anwender in der Prozessindustrie weltweit herzustellen, und mit dem neuen Werk bringen wir die Produktion dieser Geräte nun in die USA. Durch die lokale Fertigung können wir schneller liefern, und darüber hinaus stehen uns nun noch mehr Ressourcen zur Verfügung, um den Anforderungen unserer Kunden stets bestmöglich zu entsprechen.“

Bildergalerie

  • Die neue Produktionsstätte in Beverly, Massachusetts.

    Bild: Krohne

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel