ABB AG publish-industry Verlag GmbH

Im Panel diskutieren Derya Guran (Autobahn des Bundes), Daniel Heidrich (EBK Krüger/ LeitArt) und Marion Wilkenhauser (ABB) unter der Moderation von Christian Fischbach (publish-industry) welche Führungskräfte und welche Tools für welche Führungskulturen relevant sind.

Bild: Autobahn des Bundes / EBK Krüger / ABB / publish-industry Verlag

Video: HR-Panel auf der INDUSTRY.forward Expo Future Leadership – Wie führen wir unsere Unternehmen in die Zukunft?

08.11.2022

Die richtige HR-Strategie kann oft den Grundbaustein eines Unternehmens ausmachen. Daher ist es überraschend, wie oft eine gute Strategie an einfachen Stolpersteinen scheitert. Im HR-Panel werden essenzielle Fragen und die wichtigsten Erfolgsfaktoren genau unter die Lupe genommen.

Sponsored Content

Welche Führungskultur müssen wir leben? Welche Führungskräfte brauchen wir? Und welche Freiheiten, welche Unterstützung, welche Tools und welche Strukturen benötigen diese, um ihre strategische Aufgabe im Unternehmen wahrnehmen zu können? Klar scheint nur, HR und Führungskräfte sind Dreh- und Angelpunkt fast aller anstehenden Entwicklungen.

Unsere Panelisten stellen sich den essenziellen Fragen rund um den wichtigsten Erfolgsfaktor in unseren Unternehmen – den Menschen!

Mit dabei sind: Derya Guran (Die Autobahn GmbH des Bundes), Daniel Heidrich (Leitart GmbH) und Marion Wikenhauser (ABB AG)

Bildergalerie

  • Derya Guran ist die Abteilungsleiterin im Bereich Innovation bei der Autobahn des Bundes. Das Thema Mobilität hat sie bereits im Sektor Schiene wie auch Straße betrachten können. Mit dem Aufbau der „Autobahn des Bundes“ konnte sie ein gigantisches Transformationsprojekt begleiten. Seitdem ist ihre Leidenschaft für Autobahnen entfacht. In der Innovationsabteilung treiben sie strategische Infrastrukturthemen voran und setzen (politische) Ziele zur Erreichung der nachhaltigen Mobilitätswende um.

    Bild: Autobahn des Bundes

  • Daniel Heidrich ist Eigentümer und CEO von EBK Krüger und Gründer der LeitArt Gesellschaft für Mittelstandskybernetik sowie von 4Talents Analytics. Er ist Unternehmer aus Leidenschaft. Als Wirtschaftsingenieur mit Erfahrungen in diversen Großkonzernen war ihm schnell klar, dass der Mittelstand der Ort ist, an dem man die eigene Vorstellungskraft durch Tatendrang in die Realität überführen kann. Als externer Unternehmensnachfolger trat er 2007 der EBK Gruppe bei und übernahm diese mit Martin Lehmann 2014. Durch den gesellschaftlichen Wandel der Wende als Mensch und die Wirtschaftskrise 2009 als Führungskraft geprägt, ist die Transformation von Organisationen das Thema seines Lebens. Als Gründer von LeitArt und der 4Talents Analytics schuf er sich Räume, um Unternehmensführung und Geschäftsmodelle frei denken und erschaffen zu können.

    Bild: EBK Krüger / LeitArt

  • Marion Wikenhauser hatte nach einem dualen Studium in Mannheim zusammen mit ABB dort auch ihren Berufsstart im Controlling. Nach vier Jahren Berufserfahrung entschied sie sich auch andere Erfahrungen sammeln zu wollen. Sie wechselte in die interne Revision eines amerikanischen Unternehmens und machte danach ein Jahr eine Weltreise. Nach Ihrer Rückkehr übernahm sie mit 28 Jahren ihre erste Führungsaufgabe im Finanzbereich bei ihrem früheren Arbeitgeber ABB. Nach verschiedenen Führungspositionen im kaufmännischen Bereich kehrte sie jeweils nach einem Jahr Elternzeit in Führungsaufgaben zurück. Aktuell leitet sie das Controlling im Bereich Robotics und Discrete Automation in Deutschland – in Teilzeit.

    Bild: ABB

  • Christian Fischbach, Head of Value Manufacturing bei publish-industry, ist Technikjournalist mit Leib und Seele und hat langjährige Erfahrung im Fach- und Special-Interest-Bereich. Er kennt die Elektronik sowohl von der technischen als auch von der Applikationsseite und ist bei letzterer im industriellen Bereich wie auch bei Consumer-Produkten zuhause.

    Bild: publish-industry Verlag

Verwandte Artikel