Mettler Toledo GmbH

Höhere Durchsätze, höhere Wägegenauigkeit und gleichzeitig ein geringer Platzbedarf – all diesen Anforderungen wird die Kontrollwaage mit neuester FlashCell-EMFR-Wägezellentechnologie gerecht.

Bild: Mettler-Toledo

Optimal befüllt Dynamische Kontrollwaagen

30.03.2022

Mit Kontrollwaagen mit FlashCell-Wägezellentechnologie entscheiden sich Pharmaunternehmen und Lebensmittelhersteller für ein auf Präzision und Performance ausgerichtetes Wägesystem, das sich flexibel und zukunftssicher auf ständig wechselnde Marktanforderungen und neue Trends anpassen lässt. Die Waagen unterstützen die Prozessstabilität und erhöhen gleichzeitig die Overall Equipment Effectiveness (OEE).

Sponsored Content

Ob Food-, Pharma- oder Chemieindustrie: Dynamische Kontrollwaagen sind branchenübergreifend in den meisten Produktions- und Verpackungsumgebungen das Mittel der Wahl, um durch präzises Wägen nach dem Abfüllen zuverlässig Überfüllungen und eine damit einhergehende Produktverschwendung zu vermeiden.

Die Waagen schützen des Weiteren vor der Auslieferung unterfüllter Produkte an Kunden und Verbraucher und helfen so, Vertragsstrafen und kostspielige Rückrufaktionen im Falle eines Unterschreitens des Mindestgewichts zu vermeiden – besonders wichtig insbesondere in Branchen mit strengen Eichbestimmungen.

Mehr noch: Die Kontrollwaagen ermöglichen darüber hinaus – mit Funktionen wie sie Mettler-Toledo beispielsweise mit Feedback Control zur Verfügung stellt – eine noch engere Verzahnung mit den upstream installierten Produktivsystemen. Registrieren die Waagen eine anhaltende Tendenz zur Über- oder Unterfüllung der Produkte, sind sie in der Lage das Signal selbständig, sprich automatisiert, an die jeweilig zuständige Abfüllanlage zu übermitteln, um die Füllmenge nach oben beziehungsweise unten zu korrigieren.

Drei verschiedene Modellausführungen

Die Kontrollwaagen mit neuester FlashCell-EMFR-Wägezellentechnologie werden der wachsenden Nachfrage nach höheren Durchsätzen, höherer Wägegenauigkeit sowie geringerem Platzbedarf gerecht. Entsprechend der verschiedenen Anforderungen und Produktgewichte stehen je nach Applikation und Anforderungsprofil drei verschiedene FlashCell-Modellausführungen zur Verfügung, welche unterschiedliche Wägebereiche (Produktgewicht bis 600 g, bis 2.000 g oder bis 10 kg) abdecken.

Speziell die FlashCell-Wägezelle für ein Produktgewicht bis 600 g ist für High-Performance-Anwendungen mit einem Durchsatz von bis zu 800 Produkten pro Minute ausgelegt. Damit deckt sie insbesondere die Anforderungen in der Lebensmittel- sowie in der Pharmaindustrie, in der die Produkte im Regelfall ein vergleichsweise geringes Gewicht haben, ab.

Eingesetzt in der Pharmabranche sind die Kontrollwaagen der C-Serie mit FlashCell-Technologie in der Lage, mit der Geschwindigkeit branchenführender Kartonierer Schritt zu halten und mittels des dynamischen Kontrollwägens pro Minute bis zu 700 leichtgewichtige Blisterpackungen auf ihre Vollständigkeit hin zu überprüfen.

Hersteller erkennen mit dieser Maßnahme zur Qualitätskontrolle zuverlässig das Fehlen einzelner Komponenten, selbst wenn diese ein extrem geringes Gewicht aufweisen – als Beispiel zu nennen sind hier etwa Beipackzettel oder Impfdosen.

Höhere Wägegenauigkeit

Je geringer das Füllgewicht, desto mehr können sich bereits geringe Überfüllungen zu erheblichen, kostspieligen Produktverschwendungen aufsummieren – und umso mehr profitieren Hersteller mit der FlashCell-Technologie von einer geringeren Standardabweichung.

Mettler-Toledo führte umfangreiche Vergleichstests durch, um die Wägepräzision der im Feld installierten bisherigen Wägezellengeneration mit den Messergebnissen der neuesten FlashCell-Technologie zu vergleichen. Das Ergebnis: FlashCell liefert Wägeergebnisse mit einer bis zu vier Mal niedrigeren Standardabweichung. Produzenten sind somit in der Lage, ihre Füllprozesse noch mehr zu optimieren und somit kostspielige Überfüllungen weiter zu reduzieren.

Die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen wie der Measuring Instrument Directive (MID) der EU ist dabei auch bei höheren Durchsätzen gewährleistet. In Testreihen mit 35-g-Schokoriegeln wurden innerhalb der MID-Grenzen Durchsätze von bis zu 800 ppm (Pieces per Minute) erzielt.

Höhere Durchsätze

Die mit der FlashCell-Technologie erzielbaren Produktdurchsätze von bis zu 800 ppm ohne Einbußen in der Wägegenauigkeit verleihen Herstellern neue Spielräume, ihre Linienproduktivität zu erhöhen.

Ein verbessertes mechanisches Design in Verbindung mit neuester Prozessor-Technologie und State-of-the-Art-Software-Tools ermöglichen ein exakteres Feintuning der Kon­trollwaage, um abgestimmt auf die jeweilige Anwendung die Wägegenauigkeit und Durchsatzrate zu optimieren. Dadurch sind High-Speed-Anwendungen mithilfe eines kürzeren Wägebands sowie realisierbarer kleinerer Abstände zwischen den Produkten ohne ein massives Hochfahren der Liniengeschwindigkeit möglich.

Zu den elektronischen Verbesserungen zählen neben State-of-the-Art-Signalprozessoren für eine noch schnellere
exakte Berechnung der Wägeergebnisse auch die automatische Resonanz- und Frequenzoptimierung mittels eines neuen Auto-Tuning-Controllers.

Kleinere Stellfläche

Jeder Quadratzentimeter Shopfloor ist wertvoll. Hersteller mit begrenzter Produktionsfläche profitieren von der kleineren Stellfläche, welche die Kontrollwaagen der C-Serie mit FlashCell benötigen. Dank schnellerer Messzeiten auch bei hohen Liniengeschwindigkeiten lässt sich die Länge des Wägebands reduzieren. So kann je nach Applikation die Gesamtlänge der Kontrollwaage um bis zu 24 Prozent verkürzt werden.

Des Weiteren vereinfachen die durch die schnelleren Messzeiten möglichen langsameren Bandgeschwindigkeiten ein stabileres Produkthandling und erlauben kürzere Abführbänder und Produktsammelbereiche.

Bildergalerie

  • Hersteller profitieren mit der FlashCell-Technologie von einer geringeren Standardabweichung.

    Bild: Mettler-Toledo

  • Mettler-Toledo vermarktet mit den dynamischen Kontrollwaagen der C-Serie mit FlashCell-Wägezellentechnologie ein flexibles und modulares System, bei dem sich einzelne Komponenten der Waage an die jeweilige Applikation anpassen lassen.

    Bild: Mettler-Toledo

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel