DENIOS SE

Es sind immer mehr Batteriespeicher im Einsatz – damit steigt die Gefahr, dass ein technischer Defekt einen Brand auslöst. Mit einer „feuerfesten Außenhaut“ ist für Sicherheit gesorgt.

Bild: iStock, reklamlar

Speichersysteme gut geschützt Batteriespeicher mit Brandschutz

28.09.2022

Die Unsicherheit in der Energiepolitik und die damit verbundene Energiewende spielen derzeit eine große Rolle. Strom ist zum kostbaren Gut geworden – die Preise kennen nur eine Richtung: Nach oben. Aus diesem Grund ist es wichtig und notwendig, mit dem Thema Energie sensibel umzugehen und auszuloten, wie jeder Einzelne Strom sparen und Strom speichern kann.

Sponsored Content

Denios aus Bad Oeynhausen bietet schon seit Jahren Lager- und Testräume für Lithium-Ionen-Akkus. Der Weltmarktführer im Bereich Gefahrstofflagerung erweitert aus dieser Erfahrung heraus nun sein Portfolio. Die Kombination von Batteriespeicher und Brandschutzsystem ist ganz neu im Markt und bislang einzigartig.

Batteriespeicher in brandgeschützter Ausführung

Das Unternehmen möchte die Energiewende durch das Zusammenbringen von Energiespeicher und Brandschutz voran treiben. Dabei werden die bewährten Denios Brandschutz-Systeme mit hochwertigen Lithium-Ionen Batteriespeichern ausgestattet und als Komplettpaket unter der Bezeichnung Power Safe an die Kunden ausgeliefert. Dank der verschiedenen Leistungsgrößen kann der Power Safe auf vielfältigste Weise zum Einsatz kommen: Im Gewerbe, in kommunalen Gebäuden, in der Agrarwirtschaft oder auch in Mehrfamilienhäusern, in denen viele Stromabnehmer versorgt werden wollen.

Aufgrund des Brandschutzes kann der Power Safe ohne Sicherheitsabstände von Gebäuden aufgestellt werden. Ein Pluspunkt für die Betreiber: so kann der Power Safe gut in beengten räumlichen Verhältnissen zum Einsatz kommen – gerade in Ballungsgebieten ein wichtiger Faktor bei der Frage, ob für einen Batteriespeicher genügend Platz vorhanden ist. Eine sichere und komfortable Lösung, vor allem aber: Eine wichtige, da der schnelle Ausbau der Energiespeichersysteme einen hohen Stellenwert einnimmt.

Reibungsloser Genehmigungsprozess

Doch die Bedenken der Bauaufsichtsbehörden hinsichtlich der Gefahren der Lithium-Ionen-Technik haben dazu geführt, dass der Speicherausbau nicht so schnell vorangeht wie erhofft. Kommt es – zum Beispiel wegen eines technischen Defekts – in einem Batteriespeicher zu einem Brand, ist dieser nur schwer zu löschen. An dieser Stelle zeigt der Power Safe seine volle Wirkung: Er bietet eine Sicherheitshülle, durch die so schnell nichts hindurchkommt! Die Doppelrahmenkonstruktion ist mit F 90 Brandschutz klassifiziert und hält somit einem Brand von innen oder von außen für 90 Minuten stand. Dieser Brandschutz in Verbindung mit einer permanenten Überwachung geben dem Betreiber ausreichend Zeit für Notfallmaßnahmen.

Bei der Überwachung helfen intelligente und smarte Kontroll-Systeme, eine Klimatisierung sowie zahlreiche Sensoren im Inneren haben die wichtigsten Parameter jederzeit im Blick: Sind Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit okay? Wie ist der Ladezustand der Batteriespeicher? Rund um die Uhr und ortsunabhängig können Kunden sich einen genauen Überblick zum Zustand des Power Safe verschaffen. Und: Sollten bestimme Werte doch einmal jenseits des Normbereiches liegen, schlägt das System Alarm und informiert – per Mail oder per SMS direkt auf das Handy. Bedenken im Genehmigungsprozess können mit diesem band-geschützten, überwachten Batteriespeichersystem somit ausgeräumt werden.

Tesvolt als zuverlässiger Power-Lieferant

Die Bestückung der Raumsysteme erfolgt durch Batteriespeicher der Firma Tesvolt aus Lutherstadt Wittenberg. Durch diese Partnerschaft hat Denios ein weiteres Unternehmen an seiner Seite, das für höchste Zuverlässigkeit und Effizienz steht. Tesvolt bietet ein breites Produkt-Portfolio von Speicher-Modulen – angefangen von Kleinlösungen (144 kWh) bis hin zu großen Energiestationen (mehr als 1 MWh).

Das Herzstück der Speichersysteme bilden dabei modernste prismatische Lithium-Batteriezellen sowie eine patentierte und TÜV-zertifizierte intelligente Zellsteuerung. Kurzum: Ein ausgereiftes Batterie-Management-System, damit eine gute Überwachung und Steuerung der Batterien gewährleistet wird.

Sicher und geschützt abrufbereit

Der Denios Power Safe ist eine Investition, die sich rechnet und Unternehmen in puncto Strom- und Sicherheits-Management zukunftssicher aufstellt. Die Systeme bieten:

  • Versorgungssicherheit

  • Stromkostensenkung durch Eigenverbrauch

  • Vermeidung von Lastspitzen

  • Bestmöglichen Brandschutz der Energiespeicher

Mit Sicherheit für die Zukunft der Energie

Durch den Denios Power Safe geht das familiengeführte Unternehmen aus Bad Oeynhausen einen weiteren, wichtigen Schritt in eine nachhaltige Zukunft. Unter einem brandgeschützten Mantel kann man Strom erzeugen, Strom speichern, Strom sparen – so sicher wie möglich: Mit dieser Lösung soll sich jedes Unternehmen seine eigene, sichere und unabhängige Stromversorgung direkt auf das eigene Firmengelände holen können!

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel