Noch bis zum 4. Mai kann sich um einen Award beworben werden.

Bild: iStock, lovelyday12

German Renewables Awards Awards zur Wind Energy

18.04.2018

Umweltschonende Anti-Korrosionsverfahren für Offshore-Fundamente, Modelle für Unterwasser-Pumpspeicher, Regenerationslösungen zur Vermeidung von alterungsbedingten Leistungsverlusten bei PV-Modulen, die Preisträger des German Renewables Award 2017 bewiesen großen Erfindungsreichtum.

Mit den German Renewables Awards werden technische Innovationen, laufende Projekte, studentische Abschlussarbeiten und Menschen ausgezeichnet, die den Einsatz der Erneuerbaren Energien vorantreiben. Auch in diesem Jahr besteht wieder die Chance sich noch bis zum 4. Mai um die Awards zu bewerben.

Die Gewinner werden dann am 26. September im Rahmen der Messe Wind Energy in Hamburg gekürt. Die Sieger werden dort durch Experten der Erneuerbare-Energien-Branche ausgewählt. Die Bewerber haben die Chance sich in den Kategorien Produktinnovation des Jahres, Projekt des Jahres, Studentenarbeit des Jahres (Windenergie) und Lebenswerk (Windenergie) zu beweisen.

Jan Rispens, Geschäftsführer der Erneuerbare Energien Hamburg, freut sich auf den diesjährigen Wettbewerb: „Die Preisträger der Vergangenheit haben bei den Projekten und Produkten ihren großen Nutzen auf dem Markt schon bewiesen. Studentische Preisträger haben oft Lösungen entwickelt, die bereits bei Unternehmen im Einsatz waren. Für ihr Lebenswerk wurden Personen ausgezeichnet, die die Landschaft der Erneuerbare Energien entscheidend technisch oder politisch geprägt haben.“

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel