PULS GmbH

Die Geräte der ZeroCabinet-Basic-Serie kommen in den Schutzarten IP54 bis IP67.

Bild: Puls

ZeroCabinet-Basic-Serie mit einem Ausgang Aus dem Schaltschrank direkt ins Feld

04.03.2020

Mit der ZeroCabinet-Basic-Serie verlagert Puls das Netzteil aus dem Schaltschrank direkt ins Feld und bietet ein All-in-One-Stromversorgungssystem für den dezentralen Anlagenbau. Die Vorteile sowie Fragen und Antworten zur Basic-Serie im Überblick.

Sponsored Content

Vorteil 1: Flexibilität

Das kompakte Gehäuse mit hoher IP-Schutzart (IP54-IP67) und verschiedenen Steckeroptionen ermöglicht die flexible Platzierung direkt an der Maschine.

Vorteil 2: Kostenersparnis

ZeroCabinet ermöglicht kürzere Leitungen und kleinere Kabelquerschnitte. Das spart Kosten für Kupfer und Installationsaufwand bei der Verkabelung.

Vorteil 3: Nutzerfreundlichkeit

Die Diagnose und Konfiguration der Ausgangsspannung erfolgt direkt an der Gerätefront oder remote über IO-Link.

Vorteil 4: Umweltfreundlichkeit

Dank des hohen Wirkungsgrades von mehr als 95 Prozent kann vollständig auf eine umweltschädliche Vergussmasse verzichtet werden.

Die häufigsten Fragen und Antworten

Wo lässt sich ZeroCabinet einsetzen?

Einige der vielen Einsatzmöglichkeiten für die ZeroCabinet-Basic-Serie finden sich im Bereich von Förderanlagen, in der Lagertechnik, der Robotik, Steuerungstechnik, Regelungstechnik und beim Material-Handling.

Mit welcher Schutzart sind ZeroCabinet-Produkte verfügbar?

Die robusten Geräte sind mit IP54 (staubgeschützt, spritzwassergeschützt), IP65 (staubdicht, strahlwassergeschützt) oder IP67 (staubdicht, zeitweiliges Untertauchen möglich) gut gegen Wasser, Staub oder andere Verunreinigungen geschützt.

Verfügen die Geräte über Leistungsreserven?

Ja, alle Geräte leisten 200 Prozent für fünf Sekunden und 125 Prozent dauerhaft (bis 45 °C Umgebungstemperatur).

Für welchen Temperaturbereich sind die Geräte geeignet?

ZeroCabinet-Produkte können bei -25 bis 55 °C Umgebungstemperatur ohne Leistungsminderung betrieben werden. Mit linearem Derating sind bis 70 °C möglich.

Welche Steckverbinder werden verfügbar sein?

ZeroCabinet-Geräte sind mit folgenden Steckervarianten verfügbar: 7/8 Zoll, M12, HAN-Q-Serie und Quickon. Weitere Steckerkonfigurationen sind auf Anfrage möglich.

Lassen sich mehrere ZeroCabinet-Geräte parallelschalten?

Ja, ZeroCabinet-Basic-Geräte lassen sich ganz einfach parallelschalten, um zum Beispiel die Leistung zu erhöhen oder eine Redundanz zu erzielen. Puls bietet hierfür eine eigene ZeroCabinet-Version mit Droop-Funktion (geneigter Kennlinie) für die Lastaufteilung im Parallelbetrieb sowie mit integriertem Entkopplungs-MOSFET für eine sichere Redundanz, auch ohne externes Redundanzmodul, an.

Kann das Gerät auch auf der DIN-Schiene montiert werden?

Ja, alle ZeroCabinet-Geräte lassen sich auf drei verschiedene Arten montieren: durch das einfache Aufstecken auf einer DIN-Schiene, durch Einhängen und Fixieren über die integrierten Schlüssellöcher oder durch die Schraubmontage. Für keine der drei Optionen ist weiteres Zubehör notwendig.

Bildergalerie

  • Zur Leistungserhöhung oder Redundanz lassen sich ZeroCabinet-Geräte parallelschalten.

    Bild: Puls

  • Technische Daten von ZeroCabinet Basic

    Bild: Puls

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel