Die Ricoh Theta X

Bild: Ricoh

Ultrakleines Modul Zuverlässige GNSS-Leistung für neue 360-Grad-Kamera

10.11.2022

Das neuste 360-Grad-Kameramodell von Ricoh, die Theta X, ist mit dem Miniaturmodul ZOE-M8B von U-blox mit geringem Stromverbrauch ausgestattet, das eine lang anhaltende, zuverlässige GNSS-Leistung für kleine batteriebetriebene Geräte bietet.

U-blox, ein Anbieter von Positionierungs- und drahtlosen Kommunikationstechnologien und -diensten, hat die Integration seines ZOE-M8B GNSS-Moduls (Global Navigation Satellite System) in die neue Ricoh-Theta-X bekannt gegeben. Die neueste Kamera von Ricoh, die erste ihrer Art, ermöglicht es dem Benutzer, mit nur einem Klick hochwertige sphärische 360-Grad-Bilder und -Videos aufzunehmen und diese sofort auf einem großen LCD-Touchpanel zu visualisieren.

Hochpräzise Standortinformationen automatisch einbetten

Der U-blox ZOE-M8B ermöglicht das eingebaute GPS des Ricoh Theta X, eine der wichtigsten neuen Funktionen. Das GPS (QZSS) und A-GPS betten automatisch hochpräzise Standortinformationen in jedes aufgenommene Bild ein, ohne dass ein Smartphone oder ein anderes externes Gerät benötigt wird. Ein Symbol auf dem LCD-Touchdisplay zeigt die Verfügbarkeit der GPS-Signale je nach Standort des Benutzers an und stellt sicher, dass die Standortinformationen vor Beginn der Aufnahme zuverlässig erfasst wurden.

Diese neue Funktion macht die Theta X zur präzisesten Kamera auf dem Markt mit einem Radius von bis zu 5 m und ist daher ideal für eine Vielzahl von Industrie- und Verbraucheranwendungen. Sie ist zum Beispiel ein nützliches Werkzeug für Bau- und Architekturprofis, die mit 360-Grad-Szenenbildern Baustellen digitalisieren und jede Projektphase erfassen können, aber auch für die Kartierungsindustrie, Versicherungsanbieter, Immobilienmakler...

Das U-blox ZOE-M8B Modul ist ein ultrakleines (4.5 x 4.5 x 1.0 mm) SiP (System-in-Package) GNSS-Modul, das hochpräzise Positionierung mit gleichzeitigem Empfang von bis zu 3 Satellitenkonstellationen bietet. Der Super-E (Super-Efficient)-Modus garantiert eine Leistungsaufnahme von nur 12 mW, und die eingebauten SAW und LNA machen es ideal für passive Antennen. Die U-blox ZOE-M8B zielt auf Anwendungen ab, die eine geringe Größe erfordern, ohne die Leistung zu beeinträchtigen.

Kommentar zur Entscheidungsfindung

„Wir haben uns für die Integration des GNSS-Moduls ZOE-M8B von U-blox in unseren Theta X entschieden, weil es hochpräzise Standortinformationen liefert und sich dank seiner geringen Größe und seines niedrigen Stromverbrauchs leicht integrieren lässt. Mit anderen Worten: Das Modul bietet genau das, was wir in Bezug auf ein kleines Antennendesign brauchten, ohne dabei Kompromisse bei der hochpräzisen Positionsbestimmung einzugehen – eine Funktion, die für unsere Kunden unerlässlich ist“, sagt Kenji Daigo, GPS-Funktionsentwickler für den Theta X bei Ricoh.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel