Bild: Manuela Sibert, E&E; Videographer: Heiko Müller

Präzisions-Leistungsanalysator WT5000 (Promotion) Neue Referenz bei Präzisions-Leistungsanalysatoren

16.11.2018

Im Gespräch: Wolfgang Gleißner, Leiter Marketing & Support, Yokogawa Deutschland beim publish-industry Technik-Talk, ROTE COUCH EXPRESS, Electronica 2018

Der neue WT5000 Präzisionsleistungsanalysator von Yokogawa, vereint mit einer hohen Messgenauigkeit von ±0,03 Prozent, hohe Stabilität, Störfestigkeit und Flexibilität. Die heutigen Messanforderungen der Entwickler von energieeffizienten Systemen werden damit umfassend erfüllt. Der WT5000 ist eine Plattform, um die Leistungsaufnahme, Verluste sowie die Effizienz mit hoher Präzision zu ermitteln – für das Einhalten internationaler Standards sowie zur Optimierung von beispielsweise der Reichweite von Elektrofahrzeugen.

Hierfür lassen sich bei maximaler Skalierung vier 6-phasige Motoren nebst Batterie und mechanischer Energie gleichzeitig erfassen – und das mit hoher Genauigkeit, einschließlich dualer Harmonischen-Analyse bis zur 500. Ordnung.

Ein DC-Messbereich bis 1.500 V bietet beste Möglichkeiten für den Einsatz beispielsweise bei PV-Anlagen. Weitere Anwendungen sind die Ermittlung des Stromverbrauchs von Consumerprodukten sowie überall, wo Elektromotoren zum Einsatz kommen (wie Bahntechnik, oder Windkraft) und Versorgungsanlagen.

Verwandte Artikel