In einem Strategie-Dialog erfahren Unternehmen, wie sie Teil eines Ökosystems der Fertigungs-IT werden können.

Bild: Pixabay, geralt

Plattform-Ökonomie der Fertigungs-IT Strategie-Dialog zur Manufacturing Integration Platform

10.10.2018

MPDV veranstaltet am 07. November 2018 einen Strategie-Dialog zur Manufacturing Integration Platform (MIP). Hier erfahren Fertigungsunternehmen, Systemintegratoren, Automatisierer, Maschinen- und Komponentenhersteller, Softwareentwickler und IT-Beratungsunternehmen, wie sie Teil des Ökosystems der Fertigungs-IT 4.0 werden können.

Die moderne Fertigung stellt immer komplexere Anforderungen an die IT-Landschaft. Daher fordern immer mehr Unternehmen flexible Plattform-Lösungen. Mit der MIP bietet MPDV die Lösung für diesen neuen Markt der Fertigungs-IT 4.0. Als standardisierte Plattform eröffnet die MIP Fertigungsunternehmen, Systemintegratoren sowie Komponenten- und Maschinenherstellern die Möglichkeit, selbst IT-Lösungen für die Produktion zu entwickeln, die auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Manufacturing Apps (mApps) sind praxisnahe Anwendungen und die neue Währung des Ökosystems. „Profitieren Sie von einer strategischen Partnerschaft mit MPDV und entwickeln Sie eigene mApps für das Ökosystem der MIP bzw. bauen Sie Fertigungs-IT-4.0-Lösungen auf Basis bestehender mApps“, sagt Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti, Geschäftsführender Gesellschafter der MPDV. Wie genau der Beitrag anderer Unternehmen zu diesem Ökosystem aussehen kann, erfahren Interessierte beim Strategie-Dialog am 07. November 2018 in der Firmenzentrale von MPDV in Mosbach.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel