Bild: Isabell Diedenhofen, Video: Heiko Müller

Neues Modul mit TSN-fähigen 1GB Ethernet Ports Portfolio-Neuheiten von Kontron

07.12.2018

Im Gespräch: Norbert Hauser, Vice President Marketing bei Kontron, im publish-industry Technik-Talk, ROTE COUCH EXPRESS, SPS IPC Drives 2018.

Sponsored Content

Das SMARC-sAL28 Modul von Kontron ist das erste SMARC-Modul mit bis zu fünf integrierten TSN-fähigen 1GB Ethernet-Ports direkt aus dem Controller. Es erfüllt die Spezifikationen gemäß IEEE 802.1 Time Sensitive Networking (TSN) und eignet sich damit zum Einsatz in Industrial-IoT u Industrie-4.0-Systemen, basierend auf Ethernet-Protocol-Standards. Es verfügt über einen NXP Dual Cortex A72 LS1028 Prozessor sowie eine 3D GPU im SMARC Short Size Formfaktor und ist bei industriellen Temperaturen nach Kategorie E2 zwischen -40 und +85°C einsetzbar.

IIoT und Industrie 4.0 basierend auf Ethernet-Protocol-Standards

Die Spezifikationen des TSN sorgen dafür, dass Datenpakete garantiert zeitgerecht und hoch verfügbar zugestellt werden. Im industriellen Umfeld kann konvergentes, Ethernet-basiertes TSN mit garantierter Latenz und Quality of Service (QoS) mit Zeitsynchronisation proprietäre Feldbussysteme, beispielsweise bei der Maschinensteuerung in der Fertigung, ersetzen und gleichzeitig nahtlos bis in die IT-Ebene kommunizieren. Damit wird echtes IIoT und Industrie 4.0 basierend auf Ethernet-Protocol-Standards möglich.

Versionen des SMARC-sAL28-Moduls

Das Modul SMARC-sAL28 wird in zwei Standardversionen verfügbar sein. Zum Einen mit 2 TSN-fähigen 1GB Ethernetports, die direkt vom Carrier genutzt werden können, und zum anderen mit der Funktion, dass ein PCIe Port als QSGMII Interface verwendet wird und mithilfe eines 4-fach PHYs am Carrier insgesamt 5 TSN-fähige 1GB Ethernetports zur Verfügung stehen.

Das hochintegrierte Modul stellt eine kostengünstige Lösung dar, um TSN-fähige IoT-Gateways zu implementieren. Beide Versionen unterstützen bis zu 4GB DDR3L non-ECC oder ECC Memory Down und verfügen über eine 3D GPU sowie eMMC 5.1 onboard Speicher zwischen 2 und 64GB. Zur Verfügung stehen eine Dual Channel LVDS Schnittstelle für HDMI-, DP- oder eDP-Displays (als BOM-Option) sowie zwei PCI-Express (PCIe) x1 Schnittstellen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel