SAMSON AKTIENGESELLSCHAFT

Funktionale Sicherheit wird buchstäblich zum brandaktuellen Thema, wenn die erforderlichen Richtlinien nicht eingehalten werden.

Bild: iStock, ra2studio

Functional Safety Workout SIL-Roadshow: Fit werden in funktionaler Sicherheit

20.02.2020

Ein Experten-Konsortium aus den Firmen Endress+Hauser, Hima, Samson, Pepperl+Fuchs, Ramsys und dem TÜV Süd Industrie Service widmet dem Thema funktionale Sicherheit seit Jahren eine eigene Roadshow. Für 2020 haben sie ein neues, praxiszentriertes Format aufgesetzt: den Functional Safety Workout.

Sponsored Content

Funktionale Sicherheit ist in Industriezweigen mit Automatisierungstechnik ein wichtiges Thema. Dem widmen sich die Unternehmen Endress+Hauser, Hima, Samson, Pepperl+Fuchs, Ramsys und TÜV Süd Industrie Service in einer SIL-Roadshow. Mit dem Functional Safety Workout stellt das Konsortium nun den Praxisbezug in den Vordergrund.

So entwickeln die Teilnehmer anhand eines typischen Fallbeispiels – einem Tanklager – gemeinsam mit den Experten eine Sicherheitseinrichtung. Hierbei werden alle Phasen des Sicherheitslebenszyklus thematisiert.

Diese fangen bei der Risikoanalyse an, gehen über die Realisierung bis hin zum Betrieb, der Instandhaltung, der Änderung und Außerbetriebnahme. Die neu erschienenen Regelwerke IEC 61508, IEC 61511, VDI/VDE 2180, NA 106 und weitere bieten dabei eine Hilfestellung.

Die drei Workshops werden begleitet von einführenden Impulsvorträgen, die einen Überblick über die Anforderungen an die Sicherheitsfunktion aus den verschiedenen Regelwerken liefern. Über gezielte Übungen in kleinen Gruppen wird das Thema praxisnah angewendet und vertieft.

Programm

Der Functional Safety Workout 2020 beginnt um 9:00 Uhr und endet circa um 16:30 Uhr. Nachfolgend der Programmablauf:

  • 9:00 Uhr: Begrüßung

  • 9:15 Uhr: Die SILusionen

  • 9:45 Uhr: Impulsvortrag Hazop, Risikoanalyse, SIL-Einstufung

  • 10:00 Uhr: Kommunikationspause

  • 10:30 Uhr: Workshop I – Hazop, Risikoanalyse, SIL-Einstufung

  • 11:40 Uhr: Impulsvortrag – Sicherheitsspezifikation und Geräteauswahl Sensorik

  • 12:00 Uhr: Mittags- und Kommunikationspause

  • 13:00 Uhr: Workshop II – Sicherheitsspezifikation und Geräteauswahl Sensorik

  • 14:00 Uhr: Geräteauswahl Logik und I/O-Karten

  • 14:15 Uhr: Geräteauswahl Aktorik

  • 14:30 Uhr: Impulsvortrag – SIL-Nachweis

  • 14:45 Uhr: Kommunikationspause

  • 15:15 Uhr: Workshop III – SIL-Nachweis

  • 16:15 Uhr: Fazit

  • Ende der Veranstaltung: circa 16:30 Uhr

Veranstaltungsorte

Der Functional Safety Workout findet 2020 an folgenden Orten statt:

  • 3. März 2020, Neuhofen an der Ybbs (Österreich)

  • 6. Mai 2020, Dresden

  • 1. Juli 2020, Speyer

  • 30. September 2020, Pulheim

Anmeldung

Die Teilnahmegebühr beträgt 330 Euro, sie beinhaltet die Tagungsunterlagen sowie die Pausen- und Mittagsverpflegung. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt.

Informationen und Anmeldung

Bildergalerie

  • Logo des Functional Safety Workout 2020

    Bild: Pepperl+Fuchs

Verwandte Artikel