congatec AG rhythm of embedded computing

Congatec macht die neue Intel-Atom-x6000E-Prozessorserie auf auf fünf Embedded-Formfaktoren verfügbar.

Bild: Congatec

Boards mit Intel Atom x6000E (Promotion) Satte 50 Prozent mehr Edge-Computing-Power

23.10.2020

Congatec macht die brandneuen Intel-Atom-x6000E-Prozessoren sowie Intel-Celeron- und Pentium-N- und -J-Prozessoren auf fünf Embedded-Formfaktoren verfügbar.

Die neuen Smarc-, Qseven-, COM-Express-Compact- und Mini-Computer-on-Modules sowie Pico-ITX-Single-Board-Computer bieten Edge-angebundenen Embedded-Systemen im Vergleich zu ihren Vorgängern eine doppelt so schnelle Grafik für bis zu drei 4K-Displays und satte 50 Prozent mehr Multi-Thread-Performance auf bis zu vier Cores.

Weitere Vorteile, die besonders in industriellen Echtzeitmärkten begrüßt werden, sind Intel TCC (Time Coordinated Computing), TSN (Time-Sensitive Networking) und RTS-Hypervisor-Support sowie BIOS-konfigurierbarer ECC-Speicher und Optionen für den erweiterten Temperaturbereich von -40 bis 85 °C.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Congatec.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel