Das CoolX-1000 ist ein lüfterloses, modulares Netzteil mit 1.000 W Ausgangsleistung. Zusammen mit weiteren Produkten ist es nun bei Emtron verfügbar.

Bild: Emtron

Distributionsvereinbarung Niederspannungslösungen für Mitteleuropa

17.07.2019

Advanced Energy hat mit Emtron eine Distributionsvereinbarung für Mitteleuropa abgeschlossen. Die Partnerschaft zielt langfristig darauf ab, Kunden effizient und zielorientiert vor Ort mit dem Angebot von Advanced Energy zu versorgen. Der Schwerpunkt liegt auf modularen Niederspannungslösungen.

„Die Partnerschaft mit Emtron steigert den lokalen Mehrwert für unsere Kunden in Mitteleuropa um ein Vielfaches“, sagt Greg Provenzano, Senior Vice President und General Manager Industrial Technology bei Advanced Energy. „Das erfahrene technische Vertriebsteam von Emtron trägt nachhaltig zur Entwicklung und zur raschen Bereitstellung maßgeschneiderter Lösungen bei, die eine hohe und sichere Leistung bei komplexen Anforderungen garantieren.“

Leistung der Stromversorgung erhöhen

„Advanced Energy hat sich als Marktführer für zuverlässige, hochleistungsfähige und präzise Stromversorgungen etabliert“, sagt Jörg Traum, Geschäftsführer von Emtron und Vorstandsmitglied von Fortec. Das Produktportfolio von Advanced Energy ergänze das bestehende Angebot und eröffne Kunden die Möglichkeit, die Leistungsfähigkeit ihrer Stromversorgungen zu erhöhen. „Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit Advanced Energy und den damit verbundenen Mehrwert für unsere Kunden“, so Traum abschließend.

Die modularen Niederspannungsnetzgeräte von Advanced Energy, insbesondere die Serien Ultimod, CoolX und Xsolo, stehen ab sofort im Emtron-Logistikzentrum in Riedstadt zur Verfügung.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel