Im industriellen Einsatz wird Multitouch immer wichtiger.

Bild: iStock, ersinkisacik

Anforderungen an IPCs und Displays Multitouch für die Maschinenbedienung

02.08.2018

Steigende Anforderungen industrieller Anwendungen verlangen zunehmend großformatige, leistungsstarke und intuitiv bedienbare Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine – die Human Machine Interfaces. Lesen Sie, worauf Sie bei der Anschaffung von HMIs achten müssen.

Durch den schnellen technologischen Fortschritt, nicht zuletzt bedingt durch das Internet of Things, steigen die Anforderungen an industrielle Anwendungen stetig. Auch der Mensch spielt dabei nach wie vor eine wichtige Rolle und damit folglich auch die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine – das Human Machine Interface (HMI). Um maximale Effizienz industrieller Anwendungen zu gewährleisten, sind Eigenschaften des HMI wie Größe, Rechenleistung und Multitouch-Bedienbarkeit von ausschlaggebender Bedeutung. In vielen Bereichen der industriellen Hard- und Software zählt der Grundsatz: „Der Konsumermarkt macht es vor, der industrielle Markt zieht mit“. Das gilt besonders im HMI-Bereich. Seit mehreren Jahren etablieren sich Touch-Displays und Panel-PCs mit kapazitivem Multitouch für eine flexiblere und nutzerfreundlichere Bedienung.

Prozesse visualisieren

Nun greift der nächste Trend auf das industrielle Umfeld über – durch die steigende Menge an Daten und höhere Komplexität in der Prozessvisualisierung und Maschinensteuerung wächst der Bedarf nach Displays mit großen Bildschirmdiagonalen und hoher Auflösung. Sie sollen es ermöglichen, mehr unterschiedliche Daten und Bedien­elemente übersichtlich und gleichzeitig darzustellen und somit Prozesse in der Kommunikation von Mensch und
Maschine zu verbessern.

Großformatige Displays und Panel-PCs im Widescreen-Format ermög­lichen dem Nutzer einen besseren Überblick – so lassen sich laufende Prozessvisualisierungen einer Maschine im industriellen Umfeld auch aus der Distanz gut beobachten. Die Kombination von großen Displayformaten mit einer hohen Auflösung ermöglicht es, mehrere Anwendungen und Prozesse gleichzeitig zu visualisieren. Der Nutzer ist nicht mehr gezwungen, zwischen einzelnen Anwendungen hin und her zu wechseln, sondern erhält durch den ersten Blick auf den Monitor einen umfangreichen Eindruck über die laufenden Anwendungsprozesse.

Im Gegensatz zum klassischen resistiven Touchscreen, bei welchem nur simple Touch-Gesten möglich sind, entstehen durch projiziert kapazitiven Multitouch neue Möglichkeiten bei der Interaktion mit dem HMI. Die Effizienz der Anwendung nimmt rasant zu, da das System mit Multitouch wesentlich einfacher bedient werden kann – das heißt mit zwei oder mehr Fingern und durch unterschiedliche Touch-Gesten. Die intuitiven Bedienmöglichkeiten der Multitouch-Technologie schaffen die Grundlage einer schnellen Lernkurve für den Maschinenbediener und stellen in Kombination mit großformatigen Displays und hoher Auflösung somit schon nach kurzer Zeit eine Effizienzsteigerung der Anwendungen sicher.

HMI-Kombigeräte

Inonet bietet mit dem Panel-PC der Serie TPC-2000/5000 von Advantech eine Kombination aller wichtigen HMI-
Eigenschaften
an. Der modulare Aufbau der Systeme (Display und separate Computing-Unit) bietet größtmögliche Flexibilität im Hinblick auf die passende Anwendung. Egal ob energieeffizienter Thin-Client, leistungsstarkes Control-Panel mit Intel-Core-i-Prozessor oder einfacher Monitor mit diversen Grafik­anschlüssen – die Module können mit Displays von 12 bis 21,5 Zoll kombiniert werden, um Anwendungen ideal bedienen und überwachen zu können; in Kürze wird auch ein 24-Zoll-Display erhältlich sein.

Durch eine optionale, im Frontpanel integrierte Antenne und einen optional erhältlichen NFC-Reader lassen sich die Panel-PCs ohne zusätzliches Setup für flexible Applikationen einsetzen, bei denen drahtlose Kommunikation über kurze oder lange Strecken erforderlich ist. Sobald eine neue Prozessorgeneration verfügbar ist, ist es möglich, die Computing-Unit problemlos auszutauschen und das Display weiter zu nutzen – das hält zum einen den Aufwand und zum anderen die Total Cost of Owner­ship minimal.

Bildergalerie

  • Die Panel-PC-Serie Mayflower-TPC-2000/5000 ist modular in Display- und Computing-Unit aufgebaut und bietet dem Nutzer somit höchste Flexibilität.

    Bild: Inonet

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel