Mit den 3D-LiDAR-basierten Systemen können wertvolle Informationen zum Bestand ohne Zeitverzögerung in digitaler Form in den IT-Systemen bereitgestellt werden.

Bild: Blickfeld

Prozess-Digitalisierung (Promotion) Jederzeit über das Schüttgutvolumen informiert

14.09.2022

Blickfeld zeigt auf der Powtech 2022, wie Unternehmen ihr Asset-Management durch digitale Erfassung des Bestands effizienter als je zuvor gestalten können.

3D-LiDAR-basierte Systeme von Blickfeld zur Volumenmessung von Schüttgut sorgen dafür, dass wertvolle Informationen zum Bestand ohne Zeitverzögerung in digitaler Form in den IT-Systemen bereitstehen. So haben Unternehmen jederzeit einen Überblick über ihr Schüttgut und sind in der Lage, ihre Planung zu verbessern und ihre Prozesse weiter zu digitalisieren und effizienter zu machen. Dazu legen die Sensoren ein virtuelles Netz über den Bestand und erfassen ihn so in Echtzeit, bei Bedarf 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche.

  • Demo auf dem Blickfeld-Stand in Halle 3, Stand 3-677

  • Vortrag von Joachim Dilger, Blickfeld, am 28.9., 15:30-16:00 Uhr im Expertenforum stagetalks in Halle 3, Stand 3-153

Weitere Informationen finden Sie auf der Website.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel