binder

Der Diplomwirt Markus Binder ist Geschäftsführender Gesellschafter der binder-Gruppe. Nach seinem Studium stieg Markus Binder in das von seinem Vater gegründete Unternehmen ein und übernahm 2014 die Geschäftsführung. Heute beschäftigt binder 1.800 Mitarbeiter an 15 Standorten weltweit.

Bild: Binder

Markus Binder, binder Innovativ aus Tradition

12.11.2021

binder ist ein von traditionellen Werten geprägtes Familienunternehmen und einer der führenden Spezialisten für Rundsteckverbinder mit Firmensitz in Neckarsulm. Heutzutage dreht sich in der globalisierten Welt vieles nur noch um Zahlen, Daten und Fakten. Doch was heißt das für ein inhabergeführtes Familienunternehmen? Hat Tradition überhaupt noch eine Chance?

Seit der Firmengründung 1960 hat sich die binder-Gruppe stetig weiterentwickelt: heute zählen das binder-Headquarters, 16 Verbundunternehmen, zwei Systemdienstleister sowie ein Innovations- und Technologie-Zentrum dazu. Zum Erfolg des Unternehmens haben unter anderem das technische Know-how, die Produkt- und Marktkenntnisse und die hohe Fertigungstiefe in Kombination mit motivierten Mitarbeitern beigetragen. Ein weiterer wichtiger Erfolgsfaktor ist der Fokus auf drei Säulen: Produktion, Produkt und Vertrieb. Nur wer hochwertige Produkte fertigt, die er auch absetzen kann, kann Wachstum schaffen. Bis heute treibt Binder diese drei Säulen stets parallel und gleichwertig voran.

Mit der Expansion hat sich viel geändert, doch Entscheidendes ist gleichgeblieben: die schon von Franz Binder gelebten Werte wie Integrität, Qualität, Verlässlichkeit und Loyalität prägen auch heute noch das Handeln und den Umgang im Unternehmen und sind fest in der Unternehmenskultur verankert. Die Werte haben gelehrt, dass die Balance zwischen Tradition und Internationalität, Bodenständigkeit und Weltoffenheit nur gelingt, wenn der Mix aus Neuem und Bewährtem stimmt. Heute arbeitet Binder auf fünf Kontinenten mit 45 Vertriebspartnern zusammen und beschäftigt weltweit 1.800 Mitarbeiter. Wir treiben die Internationalisierung stark voran und bleiben uns selbst dabei treu.

Das neue Produktions- und Logistikzentrum am Hauptsitz in Neckarsulm setzt neue Maßstäbe in Design, Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein. Mit dem Neubau sichert das Unternehmen nachhaltig seine Zukunft und sorgt dafür, auch künftig den Ansprüchen der Kunden und des Marktes gerecht zu werden. Vor allem aber rückt Binder das Wohl seiner Mitarbeiter noch mehr in den Fokus, schafft zukunftsweisende Strukturen und positioniert sich als attraktiver Arbeitgeber.

Wir leben in einer Welt globaler Herausforderungen und globaler Chancen. Das Vorantreiben der Digitalisierung, der Aus-
bau umweltfreundlicher und nachhaltiger Produktion und die Schaffung neuer, moderner Arbeitswelten sind die globalen Ziele der Unternehmensgruppe. Neben der Digitalisierung werden auch Themen wie Ethernet und IO-Link eine stetig wachsende Bedeutung einnehmen. Als Lieferant von C-Teilen sind binder-Produkte im Endprodukt zwar meist unscheinbar, sie tragen jedoch einen wichtigen Teil zum großen Ganzen bei. Dieser Verantwortung ist sich Binder bewusst und möchte diese Rolle ausfüllen um Prozesse bestmöglich gelingen zu lassen.

Wir blicken optimistisch in die Zukunft und sind fest entschlossen mit den richtigen, hochwertigen Produkten die Erwartungen und Bedürfnisse unserer Kunden weiterhin zu übertreffen. Unsere Industrie-, Einbau- und Kabel-Steckverbinder wer-
den in Landwirtschaft- und Baumaschinen, Signalanlagen, im Maschinenbau, in Medizin- und Messtechnik sowie Sensor- und Automatisierungstechnik eingesetzt. Zukünftig wollen wir mit innovativen Produkten verstärkt Lösungen für die Bereiche Lebensindustrie, Medizin- und Verkehrstechnik sowie land- und bauwirtschaftliche Maschinen anbieten.

Um für die Zukunft gewappnet zu sein, wird sich binder weiterhin stetig strategisch weiterentwickeln, mutige Entscheidungen treffen, nie vergessen, wo die Wurzeln liegen und die traditionell geprägten Werte beibehalten.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel