Mit einem auf der ees Europe vorgestellten innovativen Solarspeicher rückt Kosteneffizienz für den Privatverbraucher in den Vordergrund – zusammen mit umweltfreundlicher Nachhaltigkeit.

Bild: Pixabay

Neuheit auf der ees Europe Günstiger Grünstrom für den Privathaushalt

18.05.2018

Der Photovoltaik-Speicher eines Münchner Unternehmens könnte eine solide Alternative zu herkömmlichen Lithium-Ionen-Speichern sein. Denn dieser basiert auf der bewährten Vanadium-Redox-Flow-Technologie, dadurch ist er besonders langlebig und umweltschonend. Sicherlich zwei der Gründe weshalb der Speicher zu den acht Finalisten des ees Awards 2018 gehört.

Die Vanadium-Redox-Flow (VRF) -Technologie wird seit Jahren erfolgreich als Speichertechnik für Wind- und Sonnenenergie in Großspeichern eingesetzt – beispielsweise in der größten Batterie Europas am Fraunhofer Institut in Pfinztal. Der VoltStorage Smart des Münchner Unternehmens VoltStorage ist mit einem LCOS (Levelized Cost of Storage) von rund 10 Cent/kWh eine der derzeit kosteneffizientesten Speicherlösungen für Privathaushalte im europäischen Markt.

Durch die Automatisierung des Fertigungsprozesses können qualitative Redox-Flow-Batteriezellen kostengünstig produziert werden, Privatverbrauchern werde damit eine kosteneffiziente Stromspeicherung auf Basis der VRF-Technologie ermöglicht, erklärt Jakob Bitner, CEO und Mitgründer von VoltStorage.

Energiereich – außer beim Recyclen

Die Weiterentwicklung der VRF-Technologie soll die lange Lebensdauer von VRF-Batteriesystemen signifikant erhöhen – und das ohne Wartungsaufwände. Der VoltStorage Smart kann daher überdurchschnittlich oft be- und entladen werden (über 10.000 Zyklen), ohne an Kapazität zu verlieren. Der Photovoltaik-Speicher bietet zudem eine hohe Sicherheit im häuslichen Gebrauch sowie eine ökologisch nachhaltige Herstellung: Der für die Batterie verwendete, recyclebare Vanadium-Elektrolyt besteht größtenteils aus reinem Wasser und ist deshalb auch bei extremen Einflüssen oder Störungen nicht entflammbar, im Gegensatz zu herkömmlichen Lithium-Ionen-Batterien. Vanadium wird emissionsarm gewonnen, da es unter anderem als Nebenprodukt bei der Eisengewinnung entsteht. Anders als Lithium lässt es sich außerdem sehr energiearm und zu 100 Prozent recyclen.

Automatische Wartung

Der VoltStorage Smart ist ein kompaktes All-in-One-Gerät und soll mit jedem Hausanschluss und jeder Photovoltaik-Anlage kompatibel sein. Mit einer Speicherkapazität von 6,8 kWh und einer maximalen Leistung von 2,0 kW ist der Photovoltaik-Speicher für die wirtschaftliche Eigenverbrauchsoptimierung ausgelegt.

Der Heimspeicher ist dabei beliebig erweiterbar. Besteht Bedarf nach mehr Kapazität und Leistung, kann er innerhalb eines Mehrspeichersystems in Reihe geschaltet werden. Mittels Serveranbindung via WLAN/Ethernet wird der VoltStorage Smart automatisch mit Updates versorgt, die das Batteriemanagement kontinuierlich verbessern.

Die ab Juni 2018 im deutschen Markt verfügbare Komplettlösung umfasst Stromspeicher, Batterie-Wechselrichter, Lieferung, Installation sowie Data-Monitoring via VoltStorage App inklusive zehn Jahre Garantie auf das komplette Speichersystem. VoltStorage ist mit seinem Solarstromspeicher auf VRF-Basis einer von acht Anwärtern auf den ees Award 2018 und wird auf der Messe an Stand 171 in Halle B1 zu finden sein.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel