Symbolbild: Die Regenbogenbrücke in Tokio.

Bild: Pixabay

Cellular-V2X Erste Feldversuche in Japan

19.01.2018

Continental, Ericsson, Nissan, NTT Docomo, OKI und Qualcomm planen für 2018 gemeinsame C-V2X-Feldversuche in Japan, um die Vorteile von C-V2X zu validieren.

Continental, Ericsson, Nissan, NTT DOCOMO, OKI und Qualcomm, gaben heute Pläne für ihre ersten C-V2X-Feldversuche (Cellular Vehicle-to-Everything) in Japan bekannt. Ziel ist es, die Vorteile der C-V2X-Technologie aufzuzeigen, die durch den Einsatz der in den 3GPP-Spezifikationen (3rd Generation Partnership Project), definierten Direktkommunikation entstehen. Die Versuche sollen die verbesserte Reichweite sowie Latenzzeit direkter C-V2X-Verbindungen im 5-GHz-Band unter Beweis stellen. Zudem soll mit den C-V2X-Feldversuchen der zusätzliche Nutzen netzbasierter Kommunikation mittels LTE Advanced (LTE A) nachgewiesen werden. Die erzielten Versuchsergebnisse sollen dazu beitragen, gemeinsam mit Interessenspartnern, darunter ITS (Intelligente Transportsysteme)-bezogene Organisationen und Regierungsbehörden, das Ökosystem für das vernetzte Fahrzeug der Zukunft zu entwickeln, und den Übergang zum neuen globalen Mobilfunkstandard 5G New Radio (NR) einzuläuten, der derzeit vom 3GPP definiert wird.

„Die Vernetzung von Fahrzeugen hat für uns oberste Priorität. Dank unserer mehr als zwanzigjährigen Erfahrung in der Telematik-Entwicklung, mehr als 30 Millionen verkaufter Einheiten sowie unserer langjährigen Kompetenz in der Entwicklung von V2V-Sicherheitsprodukten sind wir bereit, das Potenzial der Mobilfunk-Konnektivität voll auszuschöpfen, um erweiterte Fahrzeugfunktionalitäten bereitzustellen. Gemeinsam mit Nissan möchten wir zeigen, dass die enge Zusammenarbeit zwischen Automobilzulieferern, Automobilherstellern, Mobilfunkbetreibern und Anbietern von Infrastruktur und Chipsätzen von großer Bedeutung ist, um die Cellular-V2X-Technologie weiterzuentwickeln und zu optimieren“, erklärte Lars Schultheiss, Vice President und Leiter der Continental-Geschäftseinheit Infotainment & Connectivity in Japan.

Verwandte Artikel