Achema

Busch hat zwei neue Baureihen von Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen mit insgesamt 13 Baugrößen auf den Markt gebracht.

Bild: Busch Dienste

Robuste Vakuumerzeuger Energie-Update für Vakuumpumpen

08.03.2018

Mit der neuen Baureihe Dolphin LM/LT hat Busch die Flüssigkeitsring-Vakuumtechnologie verbessert, die nun noch energieeffizienter ist.

Sponsored Content

Dolphin LM sind einstufige Vakuumpumpen für den Grobvakuumbereich von Atmosphäre bis 130 hPa (mbar) Enddruck. Die Baureihe Dolphin LT ist zweistufig ausgeführt und deckt den Vakuumbereich von Atmosphärendruck bis 33 hPa (mbar) ab. Insgesamt sind 13 Baugrößen erhältlich, sodass eine exakte Abstimmung auf jeden Prozess möglich ist.

Die neuen Vakuumpumpen der Baureihe Dolphin LM/LT sind modular aufgebaut und haben integrierte Strömungskanäle. Dadurch sind sie kompakter und benötigen keinen Grundrahmen. Der Energiesparmotor IE3 ist direkt angeflanscht. Das neue Dichtungskonzept mit mechanischen Wellenringdichtungen, je nach Fördermedium in Viton oder FFKM, garantiert eine hohe Lebensdauer. Das Flügelrad ist standardmäßig aus Edelstahl. Eine Edelstahl-Ausführung des Gehäuses ist optional erhältlich.

Als Betriebsflüssigkeit wird normalerweise Wasser oder eine mit dem Prozessmedium kompatible Flüssigkeit verwendet. Ethylenglykol, Mineralöle oder organische Lösungsmittel können ebenso eingesetzt werden, wie bereits im Prozess verwendete Flüssigkeiten. Die neuen Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen können im einfachen Durchlaufsystem, im offenen oder geschlossenen Flüssigkeitskreislauf betrieben werden.

Durch die hohe Dampf- und Partikelverträglichkeit sind die robusten Vakuumerzeuger für das Absaugen von feuchten Gasen oder Dämpfen geeignet. Sie sind prädestiniert für den Einsatz in Prozessen in der Verfahrenstechnik, der Chemie und Pharmazie, der Lebensmitteltechnik, bei der Erdölgewinnung und -verarbeitung, der Kunststoffverarbeitung, der Holzimprägnierung und -trocknung sowie für viele andere industrielle Anwendungen.

Dolphin-LM/LT-Vakuumpumpen sind in Baugrößen von 80 bis 900 Kubikmetern Saugvermögen pro Stunde erhältlich. Ausführungen für den Betrieb in explosionsgefährden Umgebungen sind in verschiedenen ATEX-Ausführungen und Temperaturklassen lieferbar.

Busch auf der Achema 2018 (11. bis 15. Juni in Frankfurt am Main): Halle 8.0, Stand B27

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel