Syslogic GmbH

Bild: Syslogic

Innotrans 2018 EN50155-zertifizierte Embedded-Systeme für die Bahnindustrie

14.09.2018

Syslogic präsentiert auf der Innotrans sein Portfolio an EN50155-zertifizierten Railway-Computern. Die robusten Bahnrechner werden in Rolling-Stock-Applikationen genau so eingesetzt wie zur Tunnel- und Streckenüberwachung. Allen Railway-Computern gemein ist ihre Langlebigkeit, ihre Robustheit und die lange Verfügbarkeit.

Sponsored Content

Anlässlich der Bahnmesse InnoTrans, die vom 18. bis 21. September 2018 in Berlin stattfindet, präsentiert die Embedded-Spezialistin Syslogic ihr Bahnportfolio. Syslogic zeigt in Berlin die neueste Generation an Railway Computern, die sich als Datenlogger, FIS-Rechner (Fahrgastinformationssystem), IoT-Gateway, Rail Control Unit oder als Remote Access eignen.

Syslogic Railway Computer: Für Schienenfahrzeuge konzipiert

Syslogic bietet eine ganze Produktfamilie an Industriecomputern und HMI-Systemen, die eigens für den Bahneinsatz entwickelt und gefertigt werden. Allen Rolling-Stock-Computern gemein ist die Zulassung für den Temperaturbereich von –40 bis 85°C auf Bauteilebene. Damit erfüllen die Bahncomputer die Norm EN50155, Klasse TX. Zudem überzeugen die Railway Computer mit einer Netzausfallüberbrückung bis 10 Millisekunden (EN50155, Klasse S2) und mit Weitbereichseingängen für Gleichspannung zwischen 16,8 und 154 Volt.

Dank GPS- und LTE-, GSM- und UMTS-Funktionen lassen sich die Railway Computer auch als IoT-Gateway nutzen. Die Anbindung an bahntypische BUS-Systeme wie Realtime Ethernet, TCN, WTB, ProfiNET oder MVB erfolgt über optionale Erweiterungskarten, die sich einfach integrieren lassen. Die Railway Computer bieten Dead Reckoning (Koppelnavigation) und einen Motion Sensor. Um potenzielle Hackerangriffe hardwareseitig abzuwehren, lassen sich die Geräte mit einem Trusted Platform Module (TPM) ergänzen.

Embedded Box PCs für die Verkehrs- und Tunnelüberwachung

Neben den klassischen In-Vehicle-Computern bietet Syslogic mit den Box PCs der Compact M Serie auch Geräte für Off-Train-Anwendungen. Die lüfterlosen Box PC verfügen über E3825- oder E3845-Prozessoren von Intel Atom (Bay Trail). Damit eignen sie sich für den Dauerbetrieb (24/7). Häufig werden sie zur Verkehrs- oder Tunnelüberwachung sowie zur Gleisfreimeldung eingesetzt.

Die Embedded PC überzeugen nicht nur mit robuster Bauweise, sondern auch mit einer einzigartigen Schnittstellenbelegung. Die Geräte verfügen über CAN-, USB-, RS232- sowie RS485-Schnittstellen. Zudem lassen sie sich mit bis zu fünf Ethernet-Schnittstellen ausstatten. Auf Wunsch integriert Syslogic EtherCAT Master Stacks im Linux Betriebssystem. Dadurch haben Kunden die Möglichkeit, den Compact M Industriecomputer direkt als EtherCAT-Steuerung zu verwenden.

Bahnindustrie ist einer der Hauptmärkte für Syslogic

Mit dem vielfältigen Produktportfolio bietet Syslogic Geräte für unterschiedliche Bahnapplikationen. Weil Syslogic ihre Embedded Systeme als eines von wenigen europäischen Unternehmen selbst entwickelt und fertigt, lassen sich diese bereits ab kleinen Stückzahlen an spezifische Anforderungen anpassen. Diesen Build-to-Order-Service nehmen zahlreiche Bahnkunden in Anspruch. Florian Egger, Vertriebsleiter von Syslogic, sagt: „Kunden, denen ein Gerät von der Stange nicht reicht, kommen oft zu Syslogic.“ Durch die Fertigungstiefe und dem langjährigen Know-how sei Syslogic in der Lage bereits ab kleinen Stückzahlen kundenspezifische Anpassungen zu realisieren – und das zu einem attraktiven Preis, sagt Egger.

Diese Flexibilität in Verbindung mit den vielfach erprobten Produkten machen Syslogic zu einem der führenden Anbieter bahntauglicher Computer. Florian Egger sagt: „Wir sind kontinuierlich daran, unser Produkt- und Serviceportfolio für die Bahn zu erweitern.“ Entsprechend wolle Syslogic ihre Marktpräsenz in den nächsten Jahren weiter ausbauen. An der InnoTrans wird Syslogic zudem eine komplett neue Innovation im Bereich Machine Learning präsentieren.

InnoTrans 2018 – Sie finden Syslogic auf dem Swissrail Gemeinschaftsstand am 18. bis 21. September 2018 in Berlin in Halle 2.2, Stand 207

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel