Die E-world 2021 wurde verschoben.

Bild: iStock, mollypix

Messe verschoben E-world 2021 findet nicht im Februar statt

04.11.2020

Die E-world 2021 wird verschoben. Sie findet nicht wie geplant im Februar in der Messe Essen statt, sondern vom 4. bis 6. Mai 2021.

Die E-world energy & water findet nun vom 4. bis 6. Mai 2021 und nicht wie ursprünglich geplant im Februar in der Messe Essen statt. Die Fachmesse wird sich schwerpunktmäßig mit Lösungen für eine nachhaltige Zukunft beschäftigen.

Mit der Entscheidung für den einmaligen Wechsel der E-world in den Mai sorgen die Messe Essen und Conenergy als Veranstalter in der Branche für die nötige Klarheit. Verbände und Unternehmen der Energiewirtschaft begrüßen die Verschiebung des Messetermins. Stefanie Hamm, Geschäftsführerin der E-world, kommentiert: „Wir stehen von Beginn an in engem Austausch mit unseren Ausstellern und erfahren großen Rückhalt. Aus zahlreichen Gesprächen wissen wir, dass die Branche wieder zusammenkommen möchte und sich eine E-world 2021 sehr wünscht. Es freut uns daher sehr, dass unsere Partner und Aussteller so positiv auf den neuen Messetermin reagieren.“

Leitthema: Lösungen für eine nachhaltige Zukunft

Die E-world ist eine Branchenplattform der europäischen Energiewirtschaft. Nationale und internationale Aussteller präsentieren in der Messe Essen ihre Produkte, Technologien und Dienstleistungen für die Zukunft der Energieversorgung. Leitthema werden „Lösungen für eine nachhaltige Zukunft“ sein. Unternehmen zeigen, wie Produzenten und Verbraucher effizient miteinander vernetzt werden können, um den Energieverbrauch zu minimieren.

Bereits jetzt sind die Vorbereitungen für die E-world 2021 in vollem Gange. Damit die Messeteilnahme für Aussteller und Besucher in Pandemie-Zeiten sicher ist, haben die Organisatoren ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet. Dabei wird auf Erfahrungen zurückgegriffen, die die Messe Essen bereits mit ihrem Corona-Maßnahmenpaket bei Veranstaltungen in den letzten Monaten gewonnen hat. Wichtige Bausteine sind dabei das digitale Ticketing, eine moderne Belüftung mit 100 Prozent Frischluftzufuhr und ein großzügiges Platzangebot, um die bekannten Abstandsregeln einhalten zu können.

Welche Messen finden 2020 noch statt?

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel