Das Data Center von Delphin Technology sammelt, sortiert und exportiert Daten aus unterschiedlichen Quellen.

Bild: Pixabay, nowman

Zentrales Messdatenmanagement Daten organisieren leicht gemacht

12.04.2019

Das Delphin Data Center ist eine Software-Komplettlösung, die die messtechnische Vernetzung von Anlagen, Maschinen und Prüfständen unabhängig von Alter, Standort oder Schnittstellen unterschiedlicher Datenquellen ermöglicht. Damit sollen sich alle Aufgaben des zentralen Messdatenmanagements zuverlässig aus einer Hand erledigen lassen.

Im Delphin Data Center werden Mess- und Prozessdaten aus beliebigen Quellen zusammengeführt, synchronisiert, vorverarbeitet und analysiert. Schnittstellen wie OPC UA, OPC DA, Modbus TCP, ASCII-DLL, API sowie serielle Schnittstellen sind standardmäßig vorhanden. Das erlaubt die Konsolidierung verschiedener Datenformate.

Bis zu 10 Millionen Datensätze in der Sekunde

Durch die Nutzung hardwarenaher Berechnungsroutinen kann die Delphin-Software laut Hersteller bis zu 10 Millionen Datensätze pro Sekunde verarbeiten. Neben einer speicher- und performanceoptimierten Kompression stehen mit den Softwarekanälen Online-Funktionen zur Verrechnung und Analyse von Messdaten zur Verfügung.

Außerdem bietet das Data Center eine anlagenübergreifende Benutzerverwaltung sowie eine Alarmverwaltung. Ein automatisierter Export der Messdaten, etwa in ein ASCII- oder CSV-Format, ist möglich.

Die Konfiguration des Data Center erfordert keine Programmierkenntnisse. Ein besonders hohes Maß an Datensicherheit soll erreicht werden, wenn Delphin Datenlogger zur prozessnahen Speicherung der Daten eingesetzt und diese mittels des integrierten Schedulers ausgelesen und zentralisiert archiviert werden.

Unterbrechungsfreie Datensammlung

Für die Datenvisualisierung und -analyse steht das Softwarepaket ProfiSignal zur Verfügung, das mit dem browserbasierten Add-on ProfiSignal Web um die Möglichkeit des weltweiten mobilen Zugriffs erweitert werden kann. In jedem Fall soll das Delphin Data Center aktuelle und historische Messdaten schnell und unterbrechungsfrei zur Verfügung stellen.

Darüber hinaus kann die Software eine permanente Datenspeicherung beispielsweise auf einem NAS-Laufwerk initiieren. Aufgelaufene Alarme können an ein Kontrollzentrum weitergegeben und bei Bedarf im Alarmfall automatisch E-Mails und SMS verschickt werden.

Bildergalerie

  • Das Delphin Data Center begegnet allen Aufgaben des zentralen Messdatenmanagements.

    Bild: Delphin Technology

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel