SCHURTER AG ELECTRONIC COMPONENTS

Dr. Thomas Schurter übernimmt das Amt des Verwaltungsratspräsidenten von seinem älteren Bruder Hans-Rudolf.

Bild: Schurter

Personalia Änderungen im Verwaltungsrat von Schurter

07.05.2020

Der langjährige CEO und Verwaltungsratspräsident Hans-Rudolf Schurter zieht sich in den Ruhestand zurück. Zum 1. Mai 2020 übernimmt sein jüngerer Bruder Dr. Thomas Schurter das Amt für die nächsten sechs Jahre.

Sponsored Content

Nach gut 35 Jahren in leitenden Positionen bei Schurter geht Hans-Rudolf Schurter nun in Ruhestand. Der Grund ist dabei den Statuten der Gesellschaft geschuldet: Laut diesen endet die Amtszeit eines Familienmitglieds im Verwaltungsrat zu der Generalversammlung, die nach dem vollendeten 70. Lebensjahr folgt.

Das Unternehmen Schurter ist vollständig in Familienbesitz, deshalb soll das Präsidium des Verwaltungsrates auch weiterhin von einem Familienmitglied ausgeübt werden. Aus dieser Überlegung heraus und um die Kontinuität zu wahren, hat sich Dr. Thomas Schurter, der dem Verwaltungsrat seit 1998 angehört, bereit erklärt, das Amt für die nächsten sechs Jahre zu übernehmen. In den kommenden Jahren soll nach und nach die nächste Generation der Familie für Aufgaben innerhalb der Schurter-Gruppe vorbereitet werden.

Durch das Ausscheiden von Hans-Rudolf Schurter und das Nachrücken seines Bruders wird außerdem ein Familienmandat im Verwaltungsrat frei. Dieses übernimmt künftig der Hergiswiler Rechtsanwalt und Notar Ralph Sigg-Schurter.

Der neue Präsident – beruflich und privat

Thomas Schurter, geboren am 18. September 1955, ist Doktor der Chiropraktik. In Berufsorganisationen war er als Vorstandsmitglied und Präsident der Zentralschweizerischen Chiropraktoren-Gesellschaft und als Mitglied der Tarifkommission von Chirosuisse tätig. Von 1984 bis 2018 führte Thomas Schurter zudem eine eigene Chiropraktik-Praxis in Luzern.

Die vergangenen anderthalb Jahre lernte er in Luzern und auch bei den Gruppengesellschaften das operative Geschäft der Schurter-Gruppe kennen. Von 1988 bis 2000 war Thomas Schurter Mitglied und von 2000 bis 2020 Präsident des Verwaltungsrates der Aktiengesellschaft Heim im Bergli, die in Luzern ein privates Alters- und Pflegeheim führt. Zudem besetzte er weitere VR-Mandate und Präsidien in kleineren Aktiengesellschaften.

Thomas Schurter lebt in Partnerschaft und hat drei erwachsene Kinder aus erster Ehe. In seiner Freizeit geht er gern auf Reisen, fährt begeistert Ski, und im Sommer ist er oft mit seiner Partnerin auf Wanderwegen anzutreffen. Mit seinem Bruder Hans-Rudolf teilt er zudem die Leidenschaft für den Rudersport.

Verwandte Artikel