Silvio Muschter arbeitete als Elektroingenieur für Bosch und Siemens, bevor er 2001 als Teil des Gründungsteams die Firma Swissbit mit ins Leben gerufen hat. Als Entwicklungsleiter, CTO, COO und seit 2017 als CEO prägte er deren Aufstieg zum größten europäischen Anbieter anspruchsvoller Lösungen für das Speichern und den Schutz von Daten.

Bild: Swissbit
1 Bewertungen

Kommentar Wir sichern Daten im IoT

03.09.2019

Vernetzte Geräte im Internet der Dinge machen unser Leben einfacher, sicherer und komfortabler. Dabei kümmert sich Swissbit um das Wertvollste im IoT: die Daten. Swissbit speichert, schützt und verarbeitet sie zuverlässig. Mit Produkten und Lösungen „made in Germany“ treibt Swissbit dadurch die Anwendungen im Internet der Dinge weiter voran.

[]

Silvio Muschter war mit diesem Beitrag im E&E-Kompendium 2019/2020 als einer von 100 Machern der Elektronikwelt vertreten.

Daten sind das Gold des digitalen Zeitalters – und müssen entsprechend gespeichert und geschützt werden. Um Industrie 4.0, Smart City, intelligente Gebäude, smarte Energienetzeoder das autonome Fahren und Fliegen zu ermöglichen, werden künftig riesige Netzwerke von Sensoren und IoT-Geräte Daten generieren.

Sicherheit ist Voraussetzung für Erfolg

Bei vielen Diskussionen um Big Data wird schnell vergessen: Die meisten dieser Daten werden zunächst einmal vor Ort, im Gerät gespeichert – genauso wie die Programme, mit denen die IoT-Geräte gesteuert werden. Und anders als in großen Rechenzentren herrschen draußen im Feld oft elektronikfeindliche Bedingungen: Temperaturschwankungen, Erschütterungen, Schmutz, eine instabile Energieversorgung, diskontinuierliche Schreib- und Lesevorgänge et cetera. Entsprechend robust müssen die Speicherlösungen sein. Und: Die gespeicherten Daten müssen vor unbefugten Zugriffen geschützt werden, im Speichermedium selbst und bei der Übertragung.

Die Sicherheit der Daten in IoT-Geräten ist die Voraussetzung für die erfolgreiche Vernetzung und Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft. Hierfür braucht es neue Ideen, neue Technologien, neue Lösungen. Diese Herausforderungen treiben das Swissbit-Team an, genau diese Sicherheit wollen wir mit unseren Speicherlösungen gewährleisten.

Made in Germany hat Vorteile

Wir entwickeln Swissbit zu einem Lösungsanbieter, der Daten zuverlässig speichert, schützt und verarbeitet, mit dem Unternehmen aus den Bereichen NetCom, Industrie, Automotive, Medizintechnik und Fiskal anspruchsvolle Lösungen für das Internet der Dinge und die Digitalisierung realisieren. Dabei bringt das Swissbit-Team über Jahrzehnte gewachsene Erfahrung und einmalige Kompetenzen ein: zuverlässige Speicherprodukte, innovative Security-Lösungen wie auch das einmalige „System-in-Package“-Know-how.

Swissbit produziert selbst und ist in Europa der einzige Hersteller von industrietauglichen Speicher- und Security-Lösungen. Warum? „Made in Germany“, in unmittelbarer Nähe zu unseren wichtigsten Kunden, hat gewaltige Vorteile: Kurze Reaktionszeiten, Komponentenauswahl und Testverfahren genügen höchsten Anforderungen.

Bei Entwicklung und Lieferung kundenspezifischer Lösungen können alle Lösungsbestandteile optimiert werden. Denn: Hochwertige Speicher- und Security-Lösungen erfordern eine perfekte Abstimmung zwischen Design, Produktionstechnologien und Firmware. Dieses Know-how und die Möglichkeiten einer hochmodernen und flexiblen Modulfertigung bringen wir in jede Partnerschaft ein.

Kreativ und engagiert

Es waren schon immer die kreativen Ideen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die uns einen technologischen Vorsprung im internationalen Wettbewerb verschafft haben. Und es ist ihre Aufrichtigkeit und ihr Engagement, mit denen wir Kunden begeistern und an uns binden konnten – auch durch das typische Auf und Ab einer extrem dynamischen Branche.

Über die Jahre hat sich Swissbit so zum größten unabhängigen Anbieter von industrietauglichen Speicher- und Security-Lösungen in Europa hochgearbeitet. Mit dem Internet der Dinge stehen das Unternehmen und seine kreativen Mitarbeiter jetzt vor dem nächsten Technologie- und Wachstumsschub. Wir bei Swissbit freuen uns darauf.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel