Mit der Handeinlagestation kann Optimas LUCK-Maschine als halb- oder vollautomatisches System betrieben werden.

Bild: Jürgen Weller, Optima

Hygienische Papierprodukte Windeln verpacken für Babys und Erwachsene

25.02.2019

Auf der chinesischen Messe Cidpex vom 17. bis 19. April 2019 richtet Optima Nonwovens den Fokus auf Verpackungsmaschinen für Baby- und Erwachsenenwindeln. Präsentiert wird neben dem Einsteigermodell Optima LUCK auch die Maschine für Erwachsenenwindeln Optima MIDNIGHT, die beide speziell für die Anforderungen des asiatischen Raums entwickelt worden sind.

Optima Nonwovens deckt das Spektrum von Einstiegs- bis hin zu leistungsstarken Verpackungsmaschinen für Papierhygieneprodukte ab. Auf der Cidpex 2019 zeigt das Unternehmen ein breites Angebot für Baby- und Erwachsenenwindeln. Die Maschinen wurden speziell für die besonderen Anforderungen des asiatischen Markts konzipiert.

Handeinlage ermöglicht halb- oder vollautomatisches System

Das neue LUCK-Maschinensystem ist eine Weiterentwicklung von Optimas DS1. Es nimmt im Infeed bis zu 800 Babywindeln pro Minute auf und stellt maximal 50 Packungen pro Minute her. Hier ist zudem eine Handeinlagestation für die Produkte Standard, sodass sie als halb- oder vollautomatisches System betrieben werden kann. Eine verbesserte Kompression und ein erweiterter Formatbereich runden das System ab.

Im Bereich der Erwachsenenwindeln bildet die Optima MIDNIGHT das Einstiegsmodell mit entsprechendem Formatbereich. Hier werden im Infeed bis zu 250 Produkte pro Minute aufgenommen und bis zu 40 Packungen verarbeitet. Beide Systeme können durch ein Beutelherstellgerät ergänzt werden.

Optima stellt dabei nicht nur für den Nonwovens-Bereich Verpackungsmaschinen her. Auch für Consumer-Produkte wie Kaffeekapseln oder Kosmetik sowie im Pharmabereich, beispielsweise für sterile Liquida, bietet das Unternehmen Anlagen an.

Optima Nonwovens auf der Cidpex 2019: Stand B2F42

Bildergalerie

  • Die Verpackungsmaschine LUCK wurde speziell für den asiatischen Markt entwickelt und verarbeitet im Infeed 800 Produkte beziehungsweise 50 Packungen pro Minute.

    Bild: Jürgen Weller, Optima

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel