T-Systems Multimedia Solutions GmbH

T-Systems Multimedia Solutions legt dar, welches Potenzial Chatbots für den Digital Workplace mitbringen.

Bild: Pixabay, mohamed_hassan

Potenzial von KI-Assistenten Wie geht Digital Workplace mit Chatbots?

27.02.2019

Einfach, ortsungebunden, schnell – die Vorteile von Chatbots liegen auf der Hand. T-Systems Multimedia Solutions gibt in seinem Whitepaper einen aktuellen Überblick rund um Künstliche Intelligenz, Sprachassistenten und Chatbots. Anhand von Einsatzszenarien wird zudem veranschaulicht, wie Chatbots den Digital Workplace unterstützen können.

Künstliche Intelligenz beschäftigt die Menschheit schon seit Jahrzehnten, wenn auch mal mehr, mal weniger in der öffentlichen Diskussion. Zurzeit bestimmt sie jedoch wieder viele wirtschaftliche, politische und wissenschaftliche Debatten und wird auch im Consumer-Bereich längst in Form von Sprachassistenten wie Siri und Alexa genutzt.

KI soll Computer im Grunde dazu bringen, wie Menschen zu denken und zu handeln. Während Letztere in vielen Bereichen noch besser sind als Maschinen, sollen Algorithmen und selbstlernende Systeme diese Lücke zunehmend schließen. Mittels natürlicher Sprachverarbeitung verstehen Computer das Gelernte, verarbeiten es und können es reflektiert wiedergeben.

Chatbot-Markt wächst rasant

Auch Unternehmen setzen zunehmend auf Conversational Interfaces. Im Wochentakt werden neue, verbesserte und effizientere Technologien vorgestellt – der Markt rund um Chatbots wächst rasant. Doch welches Potenzial bieten Chatbots für die tägliche Arbeit in Unternehmen? Im kostenlosen Whitepaper von T-Systems Multimedia Solutions finden Sie einen aktuellen Überblick rund um Künstliche Intelligenz, Sprachassistenten und Chatbots – und Möglichkeiten, sie in den digitalen Arbeitsplatz zu integrieren.

Whitepaper hier herunterladen

Verwandte Artikel