Typische Einsatzgebiete sind IoT-basierende Systeme und tragbare Geräte. Auf Grund des erweiterten Temperaturbereichs stehen auch Sensorapplikationen in der Industrie im Fokus des EM9304.

Bild: MSC Technologies

Für IoT-basierende Systeme und tragbare Geräte Weltweit kleinster Bluetooth-Chip

31.03.2017

MSC Technologies stellt den derzeit kleinsten Bluetooth Chip EM9304 von EM Microelectronic vor, der eine Fläche von nur rund fünf mm² aufweist.

Der Bluetooth-Chip EM9304 ist ein SoC mit einer integrierten ARC EM4 32 Bit MCU, die mit 24 MHz getaktet wird. Das RF-Baseband bietet eine Empfindlichkeit von -96 dbm und eine Ausgangsleistung von +5 dbm. Dabei soll der kleine Chip mit nur 5,5 mA im Transmit Mode und 0,9 μA im Connected Sleep Mode besonders stromsparend sein. Der Bluetooth-Chip kann als Stand-Alone-Lösung in Verbindung mit unterschiedlichen Sensoren eingesetzt werden oder als HCI-Chip mit einem Mikrocontroller. Die integrierte Hardware-Verschlüsselung mit AES-128 bietet in Kombination mit dem True-Random-Number-Generator den Schutz der IoT-Lösung. Es steht ein Speicherbereich von 136 KB ROM für den Link Layer und Stack sowie 28 KB OTP für Parameter, Profile und Anwendungen zur Verfügung.

Vielfältige Möglichkeiten für Sensorapplikationen

Die SPI- und I²C-Schnittstellen sowie bis zu 12 GPIO bieten vielfältige Möglichkeiten für Sensorapplikationen. Mit nur acht externen Komponenten kann das Design mit sehr geringen zusätzlichen Kosten und geringem Platzbedarf umgesetzt werden.

Softwareseitig bietet das Bluetooth 5.0 Low-Energy-Bauteil einen kompletten On-Chip-Link-Layer und den Stack im ROM. Bis zu acht simultane Verbindungen werden unterstützt. Ein nachträgliches Firmware Update over the Air ist möglich.

Neben dem angebotenen Hard- und Software Development Kits sind zusätzliche Services wie Antennen-Design Support und Zertifizierungsunterstützung nutzbar.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel