Bild: Younicos

Offshore-Windpark Hywind Weltweit erste Batterie für schwimmenden Windpark

02.07.2018

Vor kurzem stellten zwei Energieunternehmen ihre gemeinsam entwickelte und weltweit erste an einen schwimmenden Windpark angeschlossene Batterie vor.

Das von Younicos entworfene und installierte 1-MW-System soll den Offshore-Windpark Hywind, der Equinor und Masdar gehört, dynamisch ins Netz integrieren. Während der Installation des Windparks und der Batterie stellte Batwind die mobile Stromerzeugung zur Verfügung.

Speicher erhöht Wert der erzeugten Energie

Zwei transportable und modulare Younicos Y.Cube-Batteriecontainer wurden an der Hywind On-Shore Umspannstation im schottischen Peterhead platziert. Der Batwind-Speicher soll helfen, den Wert der erzeugten Elektrizität zu erhöhen und den Windpark ins Stromnetz zu integrieren. Die zusätzliche Ausstattung von Batwind mit der Y.Q-Software soll sicherstellen dass die Batterie den optimalen Speicherfahrplan lernt und der Batterie sagt wann und wie lang sie speichern soll und wann sie dem Netz wieder Energie zur Verfügung stellt.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel