publish-industry Verlag GmbH

Bild: Intelligent Views

Content Delivery Portal Webbasierte und personalisierte Dokumentation

03.04.2017

Intelligent Views, Anbieter semantischer Technologien und Anwendungen, hat eine neue Version des dynamischen Content Delivery Portals i-views content veröffentlicht. Unternehmen können damit webbasierte Dokumentationen wie technische Handbücher personalisieren und die Inhalte aus modularen Content-Bausteinen je nach Rolle des Nutzers individuell zusammenstellen.

Sponsored Content

Die Software ist cloud-fähig und bietet eine erweiterte Diff-Funktion für die bessere Änderungsverfolgung. Zudem stellt sie Terminologie-gestütztes Finden von Suchergebnissen auf Basis von semantischer Vernetzung und einfacher Datenintegration bereit. Des Weiteren hat Intelligent Views ein Partnerprogramm gestartet, das unter anderem Schulungen, Vertriebsunterstützung und Demoversionen für die Vertriebspartner umfasst.

Content Delivery Portale (CDP) wie i-views content bilden die Online-Basis für die Bereitstellung und Präsentation individualisierter und rollenspezifischer Inhalte. Ein CDP führt mit Hilfe von Metadaten Inhalte aus unterschiedlichsten Quellen zusammen, filtert die Informationen zielgruppen- und kontextabhängig und bereitet diese entsprechend auf. Bei den Metadaten handelt es sich zum Beispiel um Produktversionen, -merkmale und - komponenten, aber auch um Zielgruppen und Anwendungen.

Die Metadaten ermöglichen in i-views content dem Anbieter zufolge zudem eine zielgerichtete und semantische Suche nach Content-Bausteinen, das heißt thematisch verwandte Inhalte werden erkannt und miteinander verknüpft. Basis dafür ist die Smart Data Engine i-views, die die Bedeutung von Daten erfasst und diese intelligent vernetzt, wie Intelligent Views angibt. So speichert i-views die Daten nicht einfach nur in Tabellen, sondern verknüpft die Daten miteinander zu Graphen oder Netzen. Interessierte Leser, Technische Redakteure, Content Manager oder Servicetechniker von Firmen, bei denen sich Produkte und damit auch Dokumentationen schnell ändern, sollen damit schnell die benötigten Informationen finden.

Die Stärke von i-views content liegt laut Intelligent Views in der Integration heterogener Daten: Egal ob unstrukturierte Altbestände, Dokumentationen in verschiedenen Formaten und aus verschiedenen Redaktionssystemen, Marketingunterlagen oder Metadaten aus relevanten Systemen – alle Inhalte werden dynamisch miteinander vernetzt. So lassen sich XML- Strukturen aus bestehenden Word- und PDF-Dokumenten extrahieren und anschließend elegant in i-views content einbinden.

i-views content richtet sich vor allem an CIOs, Technische Redaktionen, Content Manager und Firmen, bei denen sich Dokumentationen schnell ändern bzw. bei denen modulares Schreiben und intelligenter Content an Bedeutung gewinnt.

Bildergalerie

  • Intelligent Views bietet mit i-views content ein zentrales, dynamisches Content-Delivery-Portal an.

    Bild: Intelligent Views

Verwandte Artikel