Dr. Christopher Scheubel ist seit 2018 Gründer und Geschäftsführer des Framos-Spin-offs Cubemos, das KI-basierte Verifizierungssoftware entwickelt. Er studierte und promovierte an der TU München sowie an der Columbia University in New York. Vor der Cubemos GmbH leitete er das Produktmanagement bei Framos und arbeitete als Unternehmensberater.

Bild: Cubemos

Security Vertrauen in der digitalen Welt

13.07.2020

Daten sind gut, Vertrauen ist besser. Es sind nicht mehr nur allein die Daten, die den Erfolg eines Unternehmens bestimmen. Es ist die Fähigkeit der Unternehmen, eine vertrauensvolle und sichere digitale Umgebung für seine Kunden zu schaffen. Kann jedoch Vertrauen in digitale Prozesse – durch digitale Prozesse selbst – ermöglicht werden?

Dr. Christopher Scheubel ist mit diesem Beitrag im E&E-Kompendium 2020 als einer von 100 Machern der Elektronikwelt vertreten. Alle Beiträge des E&E-Kompendiums finden Sie in unserer Rubrik Menschen.

Wir von Cubemos bieten genau diese Art von Lösungen an. Wir entwickeln KI-basierte Softwarebausteine, die es Unternehmen ermöglichen, bei ihren Kunden digitales Vertrauen zu schaffen. Zwei wesentliche Bausteine, die insbesondere im Zuge der derzeitigen Corona-Situation zunehmend an Bedeutung gewinnen, sind das Skeleton Tracking und die Identify Verification.

Mindestabstand im Blick

Unser Skeleton Tracker, der seit 2019 über Intel in der RealSense Division vertrieben wird, erkennt Personen und deren Bewegungen. Er kann damit bei den derzeitigen Kontaktbeschränkungen insbesondere zur Bewegungsanalyse und Verhaltensverfolgung sowie zur berührungslosen Systemsteuerung eingesetzt werden.

In Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen kann anhand der Bewegungen und des Verhaltens von Patienten erkannt werden, ob ein Patient Hilfe benötigt. Es kann festgestellt werden, wie viele Personen sich auf einer definierten Fläche befinden und ob sie den Mindestabstand zueinander einhalten. An öffentlichen Info-Terminals kann außerdem durch kontaktlose Steuerung und Interaktion das Anfassen von Touch-Displays vermieden werden.

Gegen Spicker bei Online-Prüfungen

Ein weiteres, derzeit stark wachsendes Anwendungsfeld ist das interaktive Lernen beziehungsweise Online-Kurse und -Prüfungen. Das interaktive Lernen, wenn Kinder beispielsweise auf ein Feld mit der richtigen Lösung einer Matheaufgabe springen müssen, erzielt deutlich gesteigerte Lehrerfolge.

Wenn es in Richtung der Universität oder Online-Lehrangeboten geht, kann durch unsere Identity-Verification-Software vor und während der Prüfung die Identität des Prüfungskandidaten validiert werden. Es kann illegitimes Verhalten wie die Verwendung eines Merkzettels oder die Mithilfe durch eine weitere Person festgestellt werden. Neben der Überprüfung des Verhaltens und der Identität arbeiten wir derzeit auch an Sanktionslisten-Checks und der Erkennung von sprachlichen Fähigkeiten.

Für Sicherheit und Vertrauen

Doch was hat uns in diese Richtung geführt? Unser Hintergrund in KI-basierter Bilderkennung und Datenanalyse war der Schlüssel, um die notwendigen technischen Bausteine für unsere Softwareprodukte zu entwickeln. Durch die in den letzten Jahren stark gesunkenen Kosten für Prozessorleistung bei zeitgleich rasanter Entwicklung der Analysemöglichkeiten ist es heute möglich, die Softwarebausteine kostengünstig mit sehr hoher Erkennungsgenauigkeit anzubieten. Zur Bildaufnahme wird lediglich eine herkömmliche Webcam benötigt, und die Berechnungen können entweder in der Cloud oder auf kostengünstigen Prozessoren lokal stattfinden.

Gemeinsam mit unseren Kunden haben wir gelernt, was es heißt, wenn bei Interaktionen das Vertrauen fehlt. Die Nachfrage und die Anwendungsfälle unserer Kunden haben uns darin bestätigt, dass unsere Software dort am wertvollsten ist, wo Unsicherheit besteht und Sicherheit und Vertrauen geschaffen werden müssen. Wir entwickeln unsere Softwarelösungen, um unseren Kunden die Entscheidung zu ermöglichen, ob sich hinter einem Profil eine Gelegenheit oder Gefährdung verbirgt.

Wir entwickeln Technologie, um Vertrauen in der digitalen Welt zu schaffen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel