Powtech

Der Konustrockner HVW-VT 180 wird auf der Powtech mit einer Laborfilteranlage von BHS in Reihe geschaltet.

Bild: AVA

Filtration und Trocknung Verfahrenstechnik im Doppelpack

25.03.2019

Ein Ansprechpartner für verschiedene Prozesse: Auf der Powtech präsentieren BHS-Sonthofen und AVA erstmals gemeinsam ihre verfahrenstechnischen Lösungen. Unter dem Motto „Reaction – Filtration – Drying: Integrated Processes“ stellen die beiden Unternehmen ihre Technologie- und Beratungsleistungen vor.

[]
Sponsored Content

Im April 2018 übernahm BHS sämtliche Anteile von AVA. Dadurch erweiterte BHS unter anderem den Bereich Fest-Flüssig-Trennung um die Trocknungstechnik von AVA. Ein Jahr nach der Übernahme stellen beide Unternehmen ihre Technologie- und Beratungsleistungen nun in den Mittelpunkt eines gemeinsamen Messeauftritts.

„Unsere direkte Zusammenarbeit mit der AVA liefert dem Anwender entscheidende Vorteile“, kommentiert Detlef Steidl, Senior Director of Sales Filtrationstechnik bei BHS-Sonthofen. „Viele unserer gemeinsamen Kunden verbinden bereits seit Jahren Maschinen und Verfahren von AVA für die Trocknung mit Filtrationslösungen von BHS. Künftig können wir die Verantwortung für den gesamten verfahrenstechnischen Prozess übernehmen.“ Für den Kunden bedeute das weniger Schnittstellen und optimal aufeinander abgestimmte Verfahren.

Filtration und Trocknung aus einer Hand

Reagieren, Filtrieren und Trocknen gehören zur klassischen Prozesskette in der chemischen und pharmazeutischen Produktion. Unter dem Motto „Reaction – Filtration – Drying: Integrated Processes“ stellen BHS und AVA deshalb ein Filtersystem und einen Trockner vor. „Je mehr wir bei der Verfahrensentwicklung über die vor- und nachgelagerten Schritte wissen, umso besser können wir die Schnittstellen managen“, führt Steidl aus. Ist beispielsweise in der Filtration die für das Trocknungsverfahren optimale Restfeuchte bekannt, könne dies bei der Konzeption der Filterlösung berücksichtigt werden. „Umgekehrt hat der Reaktor einen erheblichen Einfluss auf die Filterleistung“, so Steidl.

Auch AVA sieht die kundenspezifische Entwicklung als wichtigste Aufgabe an. Die Zusammenarbeit mit BHS mache es besonders einfach, „in Zukunft zusammen Kunden als ein Ansprechpartner für Filtration und Trocknung zu beraten und ihnen Service aus einer Hand zu bieten“, sagt Martin Specht, Sales Manager bei AVA.

Taktbandfilter von BHS

Der auf der Powtech ausgestellte Taktbandfilter ist ein kontinuierlich arbeitender, horizontaler Vakuumfilter, mit dem sedimentierende Feststoffe sicher und schonend abgetrennt werden. Taktbandfilter von BHS finden in den unterschiedlichsten Branchen Anwendung, in der Pharmaindustrie beispielsweise bei der Herstellung von Antibiotika, Naturstoffextrakten und Hormonderivaten. Die Verarbeitung der Suspensionen erfolgt in geschlossenen und inerten Systemen. Auch bei der Produktion vieler Mineralstoffe oder der Gewinnung von Biokraftstoffen sind Taktbandfilter verbreitet. Auf der Messe wird der Taktbandfilter vom Typ BF 010-010B in Laborgröße zu sehen sein.

Konustrockner von AVA

Verfahrenstechnische Vielseitigkeit bietet auch der in Nürnberg mit dem Taktbandfilter in Reihe geschaltete Konustrockner von AVA. Der ebenso als Laborgerät präsentierte Trockner arbeitet chargenweise und eignet sich für unterschiedliche Trocknungs- und Verdampfungsprozesse. Er besteht aus einem konusförmigen Behälter mit wandgängig eingebauten Mischwendeln. „Gerade die Pharmaindustrie verarbeitet hochsensible Produkte“, so Specht. „Kristalle etwa reagieren hochgradig temperaturempfindlich. Über das Wendelprinzip erreichen wir in einem sensitiven Prozess eine einheitliche Temperatur und Produktfeuchte.“

Die Mischwendel fördert das Produkt entlang der beheizten Behälterwand nach oben. Von dort aus fällt es im Prozessraum wieder nach unten. „Vorrangig im Grenzbereich der gegenläufigen Bewegungen findet der Mischprozess statt“, erklärt Specht. Das Gerät kann auf unterschiedliche Art und Weise beheizt werden. Unter Vakuum lässt sich der Prozessraum für eine besonders schonende Produkttrocknung unter niedrigeren Temperaturen aufheizen. In der Laborvariante kann der Trockner für eine breite Auswahl an Produkten eingesetzt werden.

Laborfilter und -trockner bieten BHS und AVA für sämtliche Filter- und Trockensysteme an. Beide Unternehmen untersuchen verschiedene technologische Möglichkeiten in Labortests und Pilotanlagen, um Prozesse effizienter zu gestalten. Auf der Powtech stehen die Experten aus beiden Bereichen beratend zur Verfügung.

AVA und BHS-Sonthofen auf der Powtech 2019: Halle 4A, Stand 304

Bildergalerie

  • Die BHS-Laborfilteranlage besteht aus einem Taktbandfilter des Typs BF 010-10.

    Bild: BHS-Sonthofen

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel