Embedded World SE Spezial-Electronic GmbH

Ultraflaches Design: Hier zu sehen ist das WEO025664A in Gelb.

Bild: SE Spezial-Electronic

Für Smart Home und Industrie Ultraflaches Chip-on-Glass-Display

03.02.2020

Mit ZIF-FCB-Anschluss, als Hotbar-Version oder auf eine PCB-Leiterplatte montiert: Das 1,6 mm flache Chip-on-Glass-Display von Winstar ist jetzt bei SE Spezial-Electronic erhältlich und wird dem Fachpublikum auf der Embedded World 2020 präsentiert.

Sponsored Content

Das mit einem integrierten SSD1362-Treiber-IC ausgestattete Passiv-Matrix-Display misst 2,08 Zoll in der Diagonale und bietet eine Auflösung von 256 x 64 Bildpunkten. Es verfügt zudem über einen 1/64-Duty-Modus und unterstützt Graustufenbilder. Für die Bild- und Textdarstellung stehen die OLEDs in den Farben Weiß und Gelb bereit.

Die ZIF-FCB- und Hotbar-Varianten WEO025664A sind mit einem I2C-Port, einem SPI-Interface sowie 6800/8080-Schnittstellen ausgestattet. Bei dem auf einer Leiterplatte montierten Modell WEA025664A erfolgt die Kommunikation über das SPI-Interface. Alle OLED-Module benötigen für den Betrieb eine Versorgungsspannung von 3 V.

Der Betriebstemperaturbereich des Winstar-Displays reicht von -40 bis 80 ℃. Damit eignet es sich für den Einsatz in unterschiedlichen Bereichen, darunter Smart-Home-Anwendungen, industrielle Messgeräte, medizinische Applikationen und weitere.

SE Spezial-Electronic auf der Messe

Bildergalerie

  • Auch eine weiße Variante des Displays ist erhältlich.

    Bild: SE Spezial-Electronic

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel