Mornsun Power GmbH

Die neue Serie LN beinhaltet komplette AC/DC-Stromversorgungen mit Ausgangsleistungen von 35 bis 350 W.

Bild: Mornsun

Neue LM-Serie Stromversorgungen für 35 bis 350 W

05.02.2019

Zur neuen Serie LM, die Mornsun auf der Embedded World 2019 vorstellt, gehören komplette AC/DC-Stromversorgungen mit Ausgangsleistungen von 35 bis 350 W und ein bis drei positiven Ausgangsspannungen von 5 bis 48 V sowie zwei positiven und einer negativen Ausgangsspannungen von 5/±12 beziehungsweise 5/±15 V.

Sponsored Content

Zur neuen Serie LM gehören 92 AC/DC-Stromversorgungen mit Ausgangsleistungen von 35, 50, 75, 100, 150, 200 oder 350 W, Eingangsspannungen von 85-264 oder 165-264 VAC und ein, zwei oder drei Ausgängen. Sie liefern Ausgangsspannungen von 5, 12, 15, 24, 36 oder 48 V mit einem Ausgang, 5/12, 5/24 oder 12/24 V mit zwei Ausgängen und 5/12/24, 5/±12 oder 5/±15 V mit drei Ausgängen. Die Isolation zwischen Eingang und Ausgang ist ausgelegt für Spannungen bis 4 kVAC und die Temperatur am Einsatzort darf sich in dem Bereich von -30 bis 70 °C bewegen.

Besonders geeignet für Anwendungen mit hohem Strombedarf

Die Bausteine der LM-Serie verfügen über einen Schutz vor Überstrom (OCP), der Ausgangsströme oberhalb des Nennwerts, aber noch unterhalb der Ansprechschwelle der Schutzschaltung für bis zu eine Stunde ermöglicht. Damit eignen sie sich besonders gut für Anwendungen mit zeitweilig erhöhtem Strombedarf, wie funkgestützten Geräten, die ihre Datenkanäle nur gelegentlich für kurze Zeiten aufbauen. Alle Module haben ein kompaktes Metallgehäuse für eine Chassis-Montage.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel