Krones stärkt seine wirtschaftliche Position in China.

Bild: Pixabay
1 Bewertungen

Krones kauft Xiantong Stärkere Prozesstechnik durch Akquisition in China

19.09.2018

Mit Wirkung zum 1. September 2018 hat der Hersteller in der Verpackungs- und Abfülltechnik Krones die Geschäftsaktivitäten und Vermögenswerte von Shanghai Xiantong Equipment Installation übernommen. Das chinesische Unternehmen ist langjähriger Partner und Lieferant von Krones im Bereich Prozesstechnik.

Bei Fertigung, Installation und Inbetriebnahme von Prozesstechnik-Equipment arbeitet Krones Taicang bereits seit 20 Jahren mit Xiantong zusammen, um den lokalen Markt zu bedienen. Das erste Microcube-Kompaktsudhaus wurde beispielsweise von Xiantong gefertigt.

Komplettlösungen für Brauereien

Die Akquisition ist für Krones ein weiterer wichtiger Schritt in seiner Internationalisierungsstrategie. Das Unternehmen besitzt nun in China einen Produktionsstandort für Brautechnik und andere Prozesstechnik-Lösungen. Mit insgesamt rund 170 Mitarbeitern kann Krones dort die komplette Wertschöpfungskette vom Engineering über Fertigung bis hin zur Installation und Inbetriebnahme abdecken. Die Übernahme des Geschäfts von Xiantong soll dabei unterstützen, die lokal und international wachsende Nachfrage nach kundenspezifischen Lösungen in der Prozesstechnik zu befriedigen.

Die künftig unter dem Namen Krones Processing (Shanghai) Co. Ltd. firmierende Gesellschaft wird Komplettlösungen insbesondere für Brauereien rund um den Globus liefern. Der Firmensitz des Unternehmens bleibt im Fengxian District, im Süden von Shanghai.

Herr Liang Kun, der frühere Besitzer von Xiantong, bleibt in beratender Funktion in der neuen Gesellschaft tätig. Die Geschäftsführung übernimmt Herr Cheng Feng, zuvor Head of Corporate Development bei Krones Taicang.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel