Pfeiffer Vacuum GmbH

Wälzkolbenpumpe der OktaLine Atex von Pfeiffer Vacuum

Bild: Pfeiffer Vacuum

Wälzkolbenpumpe OktaLine Atex (Promotion) Sichere Lösung für höchste Anforderungen

02.07.2020

Die Vakuumpumpen der Serie OktaLine Atex von Pfeiffer Vacuum sind für Prozesse in explosionsgefährdeter Umgebung beziehungsweise zum Evakuieren von explosiven Gasen gemäß Atex-Richtlinie (2014/34/EU) ideal einsetzbar.

Je nach Anwendung können Kunden zwischen Gerätekategorie 2 und 3 wählen. Alle Pumpen sind für die Temperaturklasse T3 geeignet. Das Konzept der bewährten Wälzkolbenpumpen wurde durch die Magnetkupplung ergänzt. Diese hermetisch dichten Pumpen weisen sehr niedrige Leckraten von kleiner als 1 ⋅ 10-6 Pa ⋅ m3/s auf.

Die Getriebe- und Lagerbereiche der Wälzkolbenpumpen sind vom Gasförderraum getrennt. Durch das berührungslose Arbeiten der Kolben wird ein technisch trockener und abriebfreier Betrieb gewährleistet.

Weitere Inhalte finden Sie auf der Website von Pfeiffer Vacuum.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel