Der Weidmüller Configurator erleichtert die Konfiguration und beschleunigt somit Planungsprozesse..

Bild: Fotostudio + Medienlabor Hesterbrink

Kostenlose Planungs-Software für Tragschienen 75 Prozent Zeit beim Schaltschrank-Engineering sparen

04.09.2017

Weidmüllers neue Planungs-Software erleichtert die Auswahl, Projektierung und Bestellung von Tragschienenkomponenten aus dem Programm des Unternehmens. Diese Software bietet Weidmüller kostenfrei zum Download an .

Engineering-Prozesse müssen immer schneller, präziser und wirtschaftlicher erfolgen. Das erfordert entsprechende Tools, die den komplexen Planungsprozess unterstützen, beispielsweise der intelligente und anwenderfreundliche Weidmüller Configurator (WMC).

Engineering-Prozesse effizienter gestalten

Weidmüllers neueste Softwarelösung beschleunigt die Auswahl, Projektierung und Bestellung von Tragschienenkomponenten aus dem Weidmüller-Programm. Die Software steigert die gesamte Effizienz im Engineering-Prozess, so dass sich bei der Engineering-Zeit Einsparungen von bis zu 75 Prozent realisieren lassen.

Der Weidmüller Configurator ist Bestandteil von Klippon Connect. Klippon Connect bietet mit seinen maßgeschneiderten Applikationsprodukten, den universellen Reihenklemmen und dem prozessunterstützenden Service Produktionsvorteile in allen Phasen des Schaltschrankbaus.

Software komplettiert Projekt

Beim Arbeiten mit den gängigen Engineering-Systemen, wie Eplan Electric P8 oder Zuken E³. series erhält der Anwender beispielsweise eine Klemmenleiste, die nach reinen elektrischen Funktionen aufgebaut ist – es fehlt das mechanische Zubehör.

Zur Komplettierung mit diesem hat der Anwender jetzt zwei Möglichkeiten: Entweder er durchsucht das Engineering-System nach den passenden Teilen oder er schickt die Daten an den Weidmüller Configurator. Die zweite Möglichkeit ist laut Weidmüller schneller, effektiver und fehlerfrei, denn die Software komplettiert das Projekt mit dem passenden Zubehör wie Abschlussplatten, Endwinkeln und Markierungen.

Anschließend schickt der Weidmüller Configurator die so aufbereiteten Datensätze wieder an das Engineering-System zurück, so dass der Anwender jetzt mit dem kompletten Datensatz weiterarbeiten kann.

Bildergalerie

  • Die hohe Detailtreue der Software bei der Tragschienenbestückung steigert die Planungsqualität gegenüber ECAD-Systemen.

    Bild: Fotostudio + Medienlabor Hesterbrink

  • Oben: Klemmenleiste nach elektrischen Funktionen aufgebaut. Unten: Klemmenleiste durch den Weidmüller Configurator mit passendem Zubehör komplettiert.

    Bild: Fotostudio + Medienlabor Hesterbrink

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel