Nachdem sich nicht genügend Aussteller bereit erklärten, an der Spezial-Edition der Powtech teilzunehmen, entschied sich der Veranstalter nun für die Absage.

Bild: Thomas Geiger, NürnbergMesse

Rating is currently not available.

Fachmesse für Verfahrenstechnik Powtech 2020 abgesagt

31.07.2020

Eigentlich sollte sie dieses Jahr als kompakte Spezial-Edition stattfinden: die Pulver- und Schüttgut-Fachmesse Powtech. Nun hat sich der Veranstalter dazu entschieden, die Veranstaltung aufgrund der Unsicherheit durch die Corona-Pandemie abzusagen.

„Mit großem Bedauern und schweren Herzens informieren wir Sie heute über die Absage der Powtech Special Edition.“ Dieser Satz steht inzwischen auf der Startseite der Powtech-Website. Auch das nächste „Save the Date“ wurde auf den 26. bis 28. April 2022 abgeändert. Es steht fest: Die Powtech 2020 wird nicht stattfinden.

Dabei waren die Aussteller und Besucher erst im Mai zu ihrer Einschätzung über eine Powtech während Corona-Zeiten befragt worden. Ein vielversprechender Teil hatte sich für eine Durchführung der Veranstaltung unter angepassten Rahmenbedingungen ausgesprochen.

Nicht genügend Aussteller

In kurzer Zeit wurde dann das Konzept der „Powtech Special Edition“ entwickelt. Ziel war es, 250 bis 300 Aussteller zu gewinnen, die sich für das Konzept aussprachen. Jedoch waren letztlich nicht genug von ihnen zu einer Teilnahme an der Spezial-Edition Ende September bereit. Die Bedenken in Bezug auf die Unsicherheiten durch die Pandemie, die weitere wirtschaftliche Entwicklung und das Reiseverhalten der Besucher waren letztlich zu hoch.

In Abstimmung mit der APV und dem VDI als ideelle Träger der Powtech entschloss sich die NürnbergMesse deshalb dazu, die Powtech 2020 nicht durchzuführen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel