Das neue Radantriebssystem wurde speziell für fahrerlose Transportfahrzeuge und autonome mobile Roboter entwickelt.

Bild: STXI Motion

Für FTS und und autonome mobile Roboter Neues Radantriebssystem beschleunigt Intralogistikanwendungen

28.06.2021

STXI Motion, ein weltweit tätiges Unternehmen für Motion-Control- und Servo-Lösungen, stellt sein neues mobiles Motion-System MobiMS vor, welches speziell für fahrerlose Transportfahrzeuge (AGV) und autonome mobile Roboter (AMR) in Intralogistikanwendungen entwickelt wurde.

Das MobiMS besteht aus dem MobiGM, einem sinuskommutierten bürstenlosen Servomotor mit Federkraftbremse, Gebersystem und einem schrägverzahnten Planetengetriebe sowie dem Servoregler servSD. Aufgrund der hohen Integration der einzelnen Komponenten wie Federkraftbremse und Geber, reduziert MobiMS den Verkabelungs- sowie Konstruktionsaufwand für FTFs/AMRs und begrenzt damit auch die Schnittstellenrisiken im System.

Alle Komponenten sind darüber hinaus bereits aufeinander abgestimmt. Aktuell ist das Antriebssystem in zwei Leistungsklassen verfügbar: 500W und 900W.

Robust und energieeffizient

„Bei der Entwicklung vom MobiMS war uns vor allem die Leistungsdichte, sowie die Robustheit wichtig. Dies zeigt sich unter anderem bei der stark dimensionierten Abtriebslagerung des Nabengetriebes sowie der kurzen Baulänge der Motorgetriebeeinheit,“ so Produktmanager Siegfried Pries.

Der sinuskommutierte bürstenlose Servomotor ermöglicht es, einen breiten Geschwindigkeitsbereich abzudecken und auch bei niedrigen Geschwindigkeiten einen hohen Gleichlauf zu gewährleisten.

„Einen weiteren Schwerpunkt haben wir auf das Thema Energieeffizienz gelegt, da die Reichweite der batteriebetriebenen Fahrzeuge für die Endkunden entscheidend ist,“ sagt Siegfried Pries. Aufgrund des verwendeten bürstenlosen Servomotors in Kombination mit dem zweistufigen Planetengetriebe, wird der Stromverbrauch so gering wie möglich gehalten.

Über CANopen betreiben

Der kompakte Servoregler ServSD kann über CANopen mit Hilfe einer übergeordneten Steuerung betrieben werden. Für das Thema Sicherheit bietet der Regler ServSD einen Safe Torque Off (STO), welcher das sichere Abschalten des Motordrehmoments gewährleistet.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel